Reisen liegt im Trend. Egal ob der Familienurlaub im All-Inclusive-Hotel in der Türkei oder eine Besteigung des Mount Everest – auf dem Tourismus-Markt lässt sich für jeden Geschmack etwas finden. Die Firma Hip Trips bedient seit 2013 die etwas ausgefalleneren Wünsche in Sachen Reisen. Das Team rund um Christina Borensky und Georg Schiffmann bietet individuell abgestimmte Erlebnisreisen, die auf die Hobbys und Interessen der Kunden zugeschnitten will. Wer mit Hip Trips eine Reise bucht, der möchte raus aus dem Alltag und etwas erleben. Und das Unternehmen befriedigt exakt dieses Bedürfnis.


Hip Trips
Christina Borensky und Georg Schiffmann von „Hip Trips“. © VOX

Urlaub ohne Grenzen: Raus aus dem Alltagstrott

Auf der Webseite von Hip Trips bietet das Unternehmen abenteuerlustigen Urlaubern eine Reihe von vorgefertigten Packages an. Vom House-Running in Berlin bis hin zur Silvesterparty in New York ist alles dabei. Das erinnert ein wenig an Jochen Schweizer, dessen Unternehmen seit 2004 Erlebnisreisen und entsprechende Gutscheine anbietet. Es wird auch kein Zufall sein, dass es Schweizer war, der sich für Hip Trips begeisterte und 150.000 Euro in das Unternehmen investierte, als Borensky und Schiffmann letztes Jahr als Kandidaten bei der Vox-Show “Die Höhle der Löwen” auftraten. Seitdem bietet Schweizer die Reisen von Hip Trips auch auf seinem Portal an und hält 26 Prozent Anteil an dem Start-up.

Die Ideen der beiden Jungunternehmer sind vielfältig. Bei “Der Höhle des Löwen” stellten sie im letzten Jahr unter anderem die Trennungsreise vor. “Der Gedanke dahinter ist: Du hast dich gerade von deiner großen Liebe getrennt, bist am Boden zerstört. Und was ist das beste Rezept gegen Liebeskummer? Du packst deine Freunde, es geht ab nach Las Vegas, wo ihr euch den Arsch abfeiert.” So machte Christina Borensky ihr Unternehmen im letzten Jahr dem Erlebnisreisen-Guru Jochen Schweizer schmackhaft.


Individuelle Angebote: Nichts ist unmöglich

Wer unter den von Hip Trips angebotenen Packages nichts Passendes für sich findet, der kann über das Unternehmen auch ein ganz individuelles Angebot anfordern. Dabei sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt, das Team von Hip Trips tut sein Möglichstes, um auch ausgefallene Wünsche wahr werden zu lassen.

Der große Vorteil bei Hip Trips ist, dass auch individuell abgestimmte Erlebnisreisen im Pauschalpaket realisiert werden. Der Kunde bekommt alle Leistungen wie Flüge, Hotels, Visa, Transfers, Mietautos, Versicherungen und Extras sowie die eigentlichen Erlebnisse über Hip Trips – das mühselige Zusammenstellen des Traumerlebnisses entfällt.

Hip Trips im Rückblick bei der “Höhle der Löwen” auf Vox

Ein Jahr ist es nun her, dass die Gründer von Hip Trips den Unternehmen Jochen Schweizer bei der Show “Die Höhle der Löwen” bei Vox von ihrer Idee überzeugten. Heute Abend um 20:15 wird in der aktuellen Folge der Show ein Blick darauf geworfen, was das Investment von Schweizer für das Unternehmen alles verändert hat und wie sich die Idee in den letzten 12 Monaten entwickelt hat. Wer die Geschichte von Hip Trips bereits in der letzten Staffel verfolgt hat, sollte also unbedingt einschalten.

Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.
PayPal SpendeAmazon Spendenshopping

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.