Kugelsichere Weste aus Hybrid-Spinnenseide
Neue Kugelsichere Weste aus Hybrid-Spinnenseide

Was wäre wenn es ein neues ultra-dünnes Material geben würde, das fein wie Spinnenseide, aber stark genug wäre um Pistolen-Kugeln abfangen zu können. Die Zukunft von Kugel-Sicheren Westen würde sich verändern und diese Zukunft scheint garnicht mal so weit entfernt wenn man sich das Video weiter unten in diesem Artikel anschaut. Der Künstler Jalila Essaidi hat nämlich ein neues futuristisches Gewebe, bestehend aus menschlichen Hautzellen, verstärkt mit Spinnenseide bauen lassen, das ein Pistolen-Proijektil nahezu mühelos auffangen kann. Dieses Material sieht zwar sehr sensibel aus, doch ist es vier mal so stark wie Kevlar, das Material, das normalerweise für den Bau von Kugelsicheren Westen verwendet wird.


Der Entwicklungs-Prozess des neuen Materials

Ein internationales Team arbeitete zusammen um das neue Material zu erschaffen. Das Material durchlief einen langen Weg und Entwicklungs-Prozess bevor es, wie man im Video sehen kann, zur Zielscheibe wurde. Zu allererst wurde am synthetischen Biologie-Labor an der Utah State University in den USA Spinnen-Seide gesponnen. Die Kokons von Seidenraupen wurden in Südkorea zu Fäden aufgewickelt bevor sie in Deutschland zu einem Stoff gewebt wurde. Die modifizierte Seide wurde dann am Medical Center der Leiden University in den Niederlanden weiterverarbeitet und mit menschlichen Hautzellen kombiniert. Nach rund fünf Wochen war das Hybrid-Material, bestehend aus menschlicher Haut und Spinnenseide, bereit für die Zielscheibe.

Neben der Erforschung des neuen kugelsicheren Hybrid-Materials suchen die Forscher und der leitende Künstler, der ursprünglich auf die Idee kam, menschliche Hautzellen mit Spinnenseide zu verstärken, auch nach anderen Anwendungsmöglichkeiten des neuen Materials, z.B. für Hauttransplantationen. Mit dem neuen menschlichen Spinnennetz sind viele Dinge möglich. Es sei vier mal so stark wie Kevlar und eigne sich hervorragend für Kugelsichere Westen so Jalila Essaidi. Man kann also davon ausgehen, dass das menschliche Spinnennetz in Zukunft für den Schutz von Menschen und Leben eingesetzt werden wird. Um die Frage zu Beginn des Artikels  zu beantworten: Ja, die Westen aus dem Mensch-Spinnen Hybrid Material sind die Kugel-Sicheren Westen der Zukunft.


Weitere interessante Trends

Das Video zum neuen Kugelsicheren Material der Zukunft

Bild & Quelle

Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.
PayPal SpendeAmazon Spendenshopping

2 Kommentare

  1. Peer

    12. Juni 2012 at 16:34

    Das ist doch mal eine sinnvolle Entwicklung. Ich bin gespannt, für was weitere Produkte aus Spinnenseide gemacht werden.

  2. Basti

    12. Juni 2012 at 17:37

    Ein sehr interessantes Thema worauf ich vor 2 Jahren schon mal aufmerksam geworden bin, da war es aber nur eine Theorie Man hat an Hand von Tests die Strapzierbarkeit von Spinnenseide getestet kam auf das Ergebnis, dass es der Sicherheitsstoff der Zukunft sein könnte.
    Das Einzige, was mich immer wieder ärgert, dass sowas hauptsächlich immer nur für miltärische Zwecke entwickelt wird. Es gibt sicher jedemenge nicht militärische Möglichkeiten wo solche eine Entwickling revolutionär wäre.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.