Illustris - Das MIT visualisiert das gesammte Universum
Illustris Projekt – Das MIT visualisiert das gesammte Universum

Unser Universum ist so unvorstellbar groß, dass die Erdbewohner Millionen von Jahre brauchten um das Weltall in seiner Gesamtheit darzustellen. Nun hat das MIT die Resultate der Arbeit bekannt gegeben und das in einer visualisierten Form namens „Illustris – Das virtuelle Universum“. Die Rekonstruktion des Universums ist so detailliert, dass man in dieser „Google Map“ in einzelne Galaxien hineinzoomen und gleichzeitig das Universum in seiner Gesamtheit betrachten kann. Ein atemberaubendes Projekt, welches uns noch einmal im Detail zeigt, wo unser Platz in diesem Universum ist. Zu dem neuen Projekt des MIT gibt es auch ein passendes Video, vor allem Fans der Astrologie werden hier voll auf ihre Kosten kommen.


MIT visualisiert das ganze Universum

Das Universum expandiert, jedenfalls derzeit und mit einer unvorstellbar hohen Geschwindigkeit. Das sind Kilometer pro Stunde kein Maßstab mehr. Um ein solch schnelles und riesiges Konstrukt in einer Momentaufnahme darzustellen hat das MIT auf die Power von 8000 Hochleistungs-Rechnern zugegriffen und alle bisher bekannte Daten und physikalischer Erkenntnisse in die Simulation unseres bisher bekannten Universums in die Simulation Ilustris eingearbeitet. Das Forscherteam benötigte dank der großartigen Arbeit von hunderttausenden von Astroforschern überall auf der Erde und einige von ihnen im Weltall lediglich 3 Monate um die Simulation zusammen zu fügen. Insgesamt deckt Illustris einen Durchmesser von ca. 350 Millionen Lichtjahren ab, stellt 40.000 Galaxien zur Betrachtung zur Verfügung und zeigt Sternen-Explosionen in einem Zeitraum von 13 Milliarden Jahren. Und die Bilder sind im Gegensatz zu Google Maps nicht still. Illustris erlaubt es einzelne Galaxien in ihrer Entwicklung nachzuerleben. Ein fantastisches Projekt aller Sternenforscher auf dieser Erde und Hut ab für das MIT für das Zusammensetzen aller bisher gesammelten Daten und Erkenntnisse über eines der faszinierendsten Orte überhaupt – unser Universum.


Das Video zeigt euch: Illustris des MIT

Quelle: Dvice Magazine / Bild: Harvard

Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.
PayPal SpendeAmazon Spendenshopping

1 Kommentar

  1. Sandra

    10. Mai 2014 at 09:41

    Wow, sehr coole Bilder! Sehr faszinierend.

    LG Sandra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.