MIT - InForm - Neues Medium vorgestellt
InForm – Neues „greifbares“ Medium vorgestellt

Das Massachusetts Institute of Technology oder kurz MIT ist wohl das weltweit bekannteste Institut für neue Technologien. In regelmässigen Abständen präsentiert das Institut neue und vielversprechende Technologien die zu Produkten der Zukunft werden könnten. Darunter befindet sich auch InForm – ein neues Medium des Media Labs am Massachusetts Institute of Technology. Dieses Medium erlaubt es aus der Entfernung Dinge an anderen Orten der Welt mit dem eigenen Körper zu manipulieren und zu verändern. Wie InForm des MIT funktioniert zeigt dieser Artikel.


inForm – Neues Medium des MIT

inForm kann man am besten als eine berührbare Computer Mensch Schnittstelle beschreiben mit der man über grossen Entfernung hinweg Dinge an anderen Orten manipulieren kann. Auf der einen Seite werden die Körperbewegungen des Nutzers mit Microsoft Kinect aufgezeichnet und die Daten an die andere Seite der Welt geschickt. Dort befindet sich eine Oberfläche die sich in die Grund-Form des Körperteils verwandeln kann. Die Oberfläche oder der Tisch wirken dabei als direkte Erweiterung des eigenen Körpers, sieht dazu noch ziemlich gut aus und könnte für Produkte der Zukunft sehr interessant werden.

Hohes Potential in berührbaren Schnittstellen

Allein die Idee die hinter des Projekts des MIT steckt ist faszinierend. Wenn man sich schon nicht von einem Ort der Welt zum anderen „Beamen“ lassen kann, vielleicht könnte man den eigenen Körper einfach erweitern und ihn irgendwo anders auf der Welt in 3dimensionaler Form darstellen und steuern lassen. Der im Video vorgestellte Prototyp ist nur der Anfang der Entwicklung von „greifbaren“ Schnittstellen die viele verschiedene, bisher ungeahnt mächtige Dienstleistungen, Kommunikationsmittel und Produkte ans Tageslicht bringen wird. Wir sind uns sicher dass viele neue Ideen in diesem Bereich auf uns warten, denn in berührbaren interaktiven Schnittstellen schlummert ein enormes Potential.


3 Top Schnittstellen der Zukunft im Blog

Video des MIT: InForm Schnittstelle

Quelle: FastCompany

Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.
PayPal SpendeAmazon Spendenshopping

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.