Head-Up Display der Zukunft von Continental
Head-Up Display der Zukunft von Continental.

Head-Up Displays in Autos liegen im Trend, denn sie sehen nicht nur verdammt gut aus, sondern erfüllen ihren Zweck, nämlich die Augen des Fahrers nicht auf die Mittelkonsole oder ein Bildschirm zulenken sondern auf der Strasse zu halten. Die nächste Generation von Head-Up Displays geht ein paar Schritte weiter als die, die es heute auf dem Markt gibt. Continental arbeitet an einem solchen Head-Up Display der Zukunft und hat schon einen Prototypen vorgestellt, der die ganze Windschutzscheibe nutzt um nützliche Informationen für den Fahrer nicht nur auf die Scheibem, sondern per Augmented Realität auf die Straße zu projizieren.


Head Up Display der nächsten Generation von Continental

Continental ist den meisten für Premium-Reifen bekannt, doch Continental kann nicht nur sondern macht auch noch viel mehr im Bereich Automobil. Der neueste Geniestreich ist ein Head-Up Display der nächsten Generation, welches Informationen über den Verkehr und Route direkt auf die Straße projiziert. Es macht jedenfalls den Anschein, dank der erweiterten Realität. So nutzt das Head-Up Display der Zukunft die gesamte Windschutzscheibe um in Kombination mit einer Kamera die die Kopfposition des Fahrers verfolgt Informationen passend auf die Scheibe zu projizieren. So wird der Effekt erzielt, dass die Informationen quasi auf die Strasse projiziert werden. Das System soll zum Jahre 2016-2017 ausgereift sein und auf den Markt kommen. Eine erstes Video zum Protoypen des neuen Head-Up Displays gibt es auch schon, welches wir euch an dieser Stelle nicht vorenthalten möchten.

Video zum Head-Up Display der Zukunft


Quelle: Continental

Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.
PayPal SpendeAmazon Spendenshopping

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.