Innovativer Fahrradweg der Zukunft - Dieser Radweg leuchtet
Fahrradweg der Zukunft – Dieser Radweg leuchtet in der Nacht.

Erst vor kurzem hat das Design-Büro Daan Roosegaarde die erste leuchtende Autobahn der Welt in Holland eingeweiht. Nur wenige Tag später zeigen die Designer den ersten Glow in the Dark Fahrradweg, welcher sich nahe der Provinz North Brabant befindet und knapp ein Kilometer lang ist. Das besondere an dem innovativen Fahrradweges ist, dass er von einem der weltweit berühmtesten Künstler und einem seiner Werke inspiriert worden ist. Um welchen Künstler es sich dabei handelt und wie der innovative Fahrradweg aussieht und funktioniert, das erfahrt und lest und erfahrt ihr in diesem Artikel.

Erster Fahrradweg der in der Nacht leuchtet

Die erste Autobahn namens Smart Highway, die in der Nacht leuchtet, hat das Design Studio Roosegaarde erst vor kurzem in Holland eröffnet. Nun kommt der erste Fahrradweg, der sich dem glühenden Asphalt anschliesst. Auch der Fahrradweg wird von Solarenergie betrieben und nutzt die selben glühenden Stoffe die die Autobahn in den Niederlanden. Einen kleinen Unterschied gibt es aber dennoch. Der Fahrradweg wurde nicht einfach irgendwo platziert, sondern in dem Heimatort von Van Gogh. Und auch die Gestaltung des Fahrradweges wurde von einem seiner Meisterwerke inspiriert, nämlich „The Starry Night“. Der Fahrradweg wird dieses Wochenende eröffnet und ist natürlich kostenlos für alle und soll auch für eine lange Zeit erhalten bleiben um den größten holländischen Künstler zu ehren.

Video zum Glow in the Dark Fahrradweg

Quelle: BBC

Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.
PayPal SpendeAmazon Spendenshopping

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.