Home » Energie » Interceptor Drohnen zum Schutz von Atomreaktoren

Interceptor Drohnen zum Schutz von Atomreaktoren

Interceptor Drohne zum Schutz der Atomreaktoren

Interceptor Drohne zum Schutz der Atomreaktoren auf Frankreich.

Frankreich hat derzeit ein grosses Problem mit Drohnen die über Atomreaktoren fliegen. Obwohl mehrere Drohnen-Fans wegen dem überfliegen von Reaktoren mit einer Drohne verhaftet worden sind, hört der Spuk einfach nicht auf. Und die Drohnen könnten sich zu einer echten Gefahr entwickeln, spätestens dann, wenn man Sprengstoff oder andere Waffen an eine solche Drohne befestigt und dann damit in die Reaktoren fliegt. Ein russischer Waffen-Fan hat schon vor einigen Wochen demonstriert, wie Drohnen bestückt mit Waffen aussehen und welche Gefahr sie darstellen. Um diese Drohen aufzuhalten hat sich Frankreich etwas cleveres einfallen lassen, nämlich Abfang-Drohnen, die andere Drohnen abfangen können. Wie die Interceptor Drone aus Frankreich zum Schutz der Atomreaktoren aussieht und wie sie funktioniert, seht und erfahrt ihr wie gewohnt in diesem Artikel bei uns im Trends der Zukunft Blog.

Interceptor Drohne: Schutz der Atomreaktoren

Um Atomkraftwerke vor Drohnen-Angriffen zu schützen hat sich Frankreich etwas überlegt, nämlich eine Drohne zu entwickeln, die ankommende Drohnen erkennen und binnen Sekunden ausschalten kann. Es kam zwar bislang noch nicht zu einem Zwischenfall mit Sprengstoff oder ähnlichem, dafür aber haben sich Drohnen-Fans schon des Öfteren einen Spass erlaubt und die Reaktoren von oben mit den Drohnen gefilmt. Das ist illegal und muss unterbunden werden, vor allem weil man halt eben mit einer kleinen aber realen Gefahr eines Drohnen-Angriffs rechnen kann. Um die Drohnen-Fans von dem überfliegen und Filmen der Atomreaktoren abzuhalten soll nun eine Abfang-Drohne zum Einsatz kommen, die heranrasenden Drohnen erkennt und ausschaltet. Und das in Frankreich entwickelte System des Interceptor MP200 des Unternehmens Malou Tech funktioniert wie folgt.

Capture the Drone

Capture the Drone – Die Netz-Drohne im Anflug.

Capture the Drone Prinzip

Die Interceptor MP200 ist für den Schutz von Atomkraftwerken gut gerüstet, wenn es um die Leistungsfähigkeit des Flugroboters und der Algorithmen die zum Einfangen heranrasenden Drohnen geht. Sie ist grösser und schneller als alle handelsüblichen Drohnen und kann Gefahren selbstständig erkennen. Sobald eine Drohne im Anflug ist setzt sich das System, bewaffnet mit einem Netz, in Bewegung um die andere Drohne einzufangen. Dies geschieht binnen Sekunden und ohne Kompromisse. Wer also noch immer denkt, dass er Atomkraftwerke mit seiner Drohne überfliegen kann, der sollte sich das zweimal überlegen. Denn einmal gefangen ist die Drohne futsch und zudem die Polizei vor der Tür. Das Video in diesem Artikel zeigt euch die Drohne zum Schutz von Atomkraftwerken in Frankreich in Aktion.

Video zur Interceptor Drone Mp200

Quelle: Bild Credits: Clicgauche, via Wikimedia Commons via Metro.co.UK

Jetzt einen Kommentar zum Thema schreiben

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht! Pflichtfelder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>