iPhone 6s Leak: Fotos bestätigen finales Design

Aus dauert zwar noch einige Wochen, ehe das neue iPhone 6s und damit der offizielle Nachfolger vom iPhone 6 von Apple vorgestellt wird. Allerdings tauchten nun bereits Bilder auf, die das Design des neuen Smartphones zeigen sollen.

Der Apple-Blog 9to5mac veröffentlichte die Fotos, die von Zulieferern von Apple stammen sollen. Auf den Bildern sind auf dem ersten Blick keine Neuerungen zu erkennen. Somit wird die Vermutung bestätigt, dass sich das Apple iPhone 6 sowie das iPhone 6s optisch nicht voneinander unterscheiden. Die Maße sind gleich. Alle Anschlüsse befinden sich an derselben Stelle und ach die typischen Details, wie das verwendete Material des Chassis oder auch die Linien aus Kunststoff für die Antennen, sind weiterhin in der bereits bekannten Anordnung vorhanden.

Unterschiede im Vergleich zum Apple iPhone 6

Doch im Innern sieht es nicht 1:1 wie beim Vorgänger aus. Apple veränderte nämlich die Anordnung der Halterungen und Bohrungen, an denen die verschiedenen technischen Komponenten befestigt werden. Details zu technischen Neuheiten stehen zudem noch nicht zur Verfügung. Als größte Neuerung gilt die Force-Touch-Technologie, die Apple angeblich erstmals im iPhone 6s einsetzen wird. Hierbei dreht es sich um ein System eines drucksensiblen Displays. Apples Keynote zur Vorstellung vom iPhone 6s wird im kommenden September erwartet. Bis dahin gibt es mit Sicherheit noch einige Informationen zur neuen Hardware, die Apple im iPhone 6s verbaut.