Mit innovativen und kreativen Ideen hat sich Island an die Spitze der Saubersten Länder der Welt gestellt.


95 prozent der ganzen Energie Islands wird durch natürliche Recourcen geliefert. Island hat viele Vulkane und Gasquellen. Das Gas wird jedoch nicht verbrannt, sondern auf innovative Art und Weise in Strom umgewandelt. Trends der Zukunft sagt: Vorbildlich. Wenn nur jedes Land diesem Beispiel folgen könnte.

Das folgende Video zeigt einen englischen Trailer zu Islands vorbildlicher Energiegewinnung.


Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.
PayPal SpendeAmazon Spendenshopping

3 Kommentare

  1. René Fischer

    24. Februar 2009 at 16:24

    Sauber aber pleite. Man kann eben nicht alles haben.

  2. Bartosz

    24. Februar 2009 at 16:41

    Die Wirtschaftskrise nagt an allen. Vor allem an Island. Nevertheless -> Fakt ist das der Ansatz zu 100% stimmt und dass das Beispiel zählt. Ich glaube, dass die Menschen insgesammt innovativer in die Zukunft gehen werden. Wir werden kreative und bisher unvorstellbaren oder undruchdachten Lösungen finden für Probleme die sie meisten heutzutage für als Unmöglich ansehen.

  3. […] der vielen aktiven Vulkane in Japan, gewann Japan bis vor dem Erdbeben die meiste Energie durch Gheothermische Energieerzeugung. Nach dem verheerenden Unfall muss man nun sehen. Auch die diesjährige Internationale […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.