Jetfighter der Zukunft - Drohnen über Computer zum Schlachtfeld
Jetfighter der Zukunft – Drohnen über Computer zum Schlachtfeld

Schon seit länger Zeit wird über die Zukunft von Krieg spekuliert. Wie werden Kriege in Zukunft geführt? Werden in Zukunft eigenständige Roboter-Armeen die Kriege führen und Menschen hinter Computern sitzen und diese steuern? Michael Pietrucha USAF Offizier hat in der neuesten Ausgabe des Air and Space Power Journal über die Zukunft von Jetfighter Piloten gesprochen: Seine Prognose sieht nicht allzu gut aus, denn Kampfjetpiloten könnten bis 2020 ihre Jobs verlieren und von neuen High-Tech Kampfflugzeug Drohnen ersetzt werden. Die Kriege der Zukunft werden also tatsächlich wie angenommen über „Videospiel-Konsolen“ ausgetragen.


Jetfighter Piloten verlieren ihre Jobs bis 2020

Natürlich werden einige der bisherigen Piloten von bemannten Kampfflugzeugen auch weiterhin beschäftigt werden, wahrscheinlich sogar hinter dem Display um die Kampfflugzeuge von morgen zu steuern. Allerdings könnte es auch passieren, dass viele Piloten ihre Jobs verlieren werden. Eines ist klar: Drohnen werden in Zukunft Kampfjetpiloten ersetzen, denn es ist um einiges komfortabler, einfacher und sicherer unbemannte Jetfighter für den Kampf in Kriegsgebieten einzusetzen. Zudem kann sofort nachdem ein Flugzeug möglicherweise abgeschossen worden ist, der nächste Jet mit dem selben Piloten in die Luft steigen, wenn nicht sogar eine ganze Flotte die alle von nur einem Piloten gesteuert werden.

Ganze Schwärme von Flugzeugen steuerbar

Laut Michael Pietrucha sollen Piloten der Zukunft ganze Schwärme intelligenter Kampfjets gleichzeitig steuern können. Die Jets der Zukunft werden modular aufgebaut sein, sodass sich jeder Pilot seinen eigenen Schwarm mit individuellen Fähigkeiten zurechtbauen und starten lassen kann. So könnte ein Schwarm aus einem Tarnkappenbomber und zehn Jets mit unterschiedlichen Fähigkeiten, z.b. einer zur Aufklärung in Formation auf die Reise machen. Da die künstliche Intelligenz immer weiter voranschreitet werden Dinge möglich werden, die wir uns heute noch nicht einmal vorstellen können. Die Zeiten von High-Tech Kriegen hat gerade erst begonnen und Drohnen werden in Zukunft an großer Bedeutung, ihre Qualität und Schnelligkeit, zwischen Sieg und Niederlage von Nationen entscheidend sein.


Video zeigt: Erste Jetfighter Drone der Welt

Quelle

Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.
PayPal SpendeAmazon Spendenshopping

2 Kommentare

  1. Jon

    9. Juli 2013 at 21:47

    „Sämtliche Stealthbomber werden mit Cyberdynecomputern ausgerüstet und fliegen völlig unbemannt.“
    Terminator 2

  2. Findolfin

    19. Juli 2013 at 11:37

    Naja, den Job verlieren würde ich nicht sagen. Der Pilot verlagert seinen Arbeitsplatz einfach vom Cockpit in einen Computerraum, von wo aus er die Drohne steuert…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.