Smartwatches sind weiterhin im Trend. Große Hersteller wie Samsung, Apple, Google und Co haben jeweils die neusten Erzeugnisse vorgestellt und treiben den Markt weiterhin voran. Mit klobigen Akkufressern aus den vergangenen Jahren haben die modernen Smartwatches nicht mehr viel gemein. Bis Smartatches jedoch die normalen Uhren gänzlich vertreiben wird noch ein wenig Zeit in das Land gehen. Die Hersteller des TBand wollten jedoch nicht abwarten und haben daher nun eine Lösung für normale Uhren parat. Das moderne Uhrenarmband verwandelt die gewöhnliche Armbanduhr in eine Smartwtach.


Tband
Kairos TBand Smart-Armband für Uhren

Intelligentes Armband mit gebogenem Display

Fitnessdaten, verbrannte Kalorien, eingehende E-Mails, Textnachrichten und auch Bilder werden über einen im Armband integrierten Bildschirm angezeigt. Das Armband selbst ist mit handelsüblichen Uhren kompatibel und ersetzt folglich das alte Armband. Das Display besteht dabei aus einem einfachen LED-Panel, welches unter einer dünnen Membran installiert wird. Das alphanumerische Display zeigt die Basis-Informationen an.

Tband
Kairos TBand: Verschiedene Anzeigen

Viele Funktionen

Das Tband OD verfügt über ein gebogenes „full-color“ OLED-Display mit einer Größe von 11 x 25 mm und einer Auflösung von 170 dpi. Der Touchscreen besteht aus kratzfestem und gehärtetem Mineralglas. Mit an Bord ist ein leistungsstarker Cortex-M4 und ein Mikrofon um Nachrichten diktieren zu können. Das Tband OD ist ein kleiner Allrounder. Unterstützt werden sämtliche Anwendungen, sowie Social-Media Apps und verschiedene Sprachen. Das Armband versteht sich mit Tablets, Smartphones und dem PC. Das Anwendungsspektrum ist jedoch noch vielfältiger. Im Produktvideo ist auch die Rede von der Nutzung als Fernbedienung für die Digitalkamera oder den Media-Player. Das Projekt ist noch bis zum 31. Dezember Bestandteil einer Crowdfunding-Kampagne auf Indiegogo. Vorbesteller zahlen dabei 129 US Dollar für das Armband. Sollte das Projekt erfolgreich finanziert werden, sollen die ersten Produkte Anfang April 2015 ihre neuen Eigentümer erreichen.


Kairos TBand im Videoclip vorgestellt

Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.
PayPal SpendeAmazon Spendenshopping

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.