Home » Lifestyle » Kampf gegen Lebensmittelverschwendung: Londoner Brauerei braut Bier aus altem Brot

Kampf gegen Lebensmittelverschwendung: Londoner Brauerei braut Bier aus altem Brot

Brot gehört zu den Lebensmitteln, die am häufigsten weggeschmissen werden, obwohl sie noch absolut genießbar sind. Einige Bäcker versuchen dem schon entgegen zu wirken, indem sie Brot vom Vortag vergünstigt anbieten. Doch die meisten Kunden kaufen auch weiterhin das frische Brot. Die britische Organisation Feedback hat sich seit Jahren den Kampf gegen eine solche Lebensmittelverschwendung auf die Fahnen geschrieben. Gemeinsam mit der Londoner Hackney Brewery hat sie daher nun eine Verwendungsmöglichkeit für die ungewollten Brotscheiben gefunden. Diese werden genutzt, um daraus ein Ale Bier zu produzieren. Dieses trägt den doppeldeutigen Namen Toast und wird in der 330 ml Flasche für drei Pfund verkauft.

Der Anspruch war in erster Linie ein gutes Bier zu brauen

Die Einnahmen kommen dabei wiederum der Arbeit der Organisation Feedback zugute. Die Brauerei legt dabei Wert darauf, dass es sich keineswegs um einen reinen Marketinggag, sondern um ein durchaus schmackhaftes Bier handelt: „Die wichtige Sache für uns als Brauer war es, ein Bier zu entwickeln, dass gut schmeckt und es mit anderen Craft Beer Sorten aufnehmen kann. Wir haben hart gearbeitet, um ein Bier zu brauen, dass nicht nur einfach eine Mode ist, sondern etwas, das Leute von Zeit zu Zeit genießen können“, so Jon Swain von der Hackney Brewery. Verschiedene Redakteure britischer Zeitungen stellten diesen Anspruch natürlich sogleich auf die Probe und hielten das Bier tatsächlich für gut trinkbar.

Die Brauer hoffen langfristig auf einen Rohstoffmangel

Um es für den Brauprozess verwenden zu können, muss das alte Brot allerdings zunächst in Scheiben geschnitten, dann zerstampft und getoastet werden. Als Rohstoffquelle dient dabei ausschließlich Brot, das ansonsten im Müll gelandet wäre. Auf lange Sicht hoffen die Erschaffer daher auf das Ende des Toast Ales – nämlich dann wenn nicht mehr genug Brot auf dem Müll zu landen droht. Bis dahin dürfte aber noch einiges an Zeit vergehen: Schätzungen gehen davon aus, dass alleine in Großbritannien täglich bis zu 24 Millionen Scheiben Brot weggeschmissen werden.

Via: DigitalJournal

Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.


PayPal SpendeAmazon Spendenshopping

Jetzt einen Kommentar zum Thema schreiben

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht! Pflichtfelder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>