Kidswalker
Der ursprüngliche Kidswalker von 2010 bekam ein Upgrade.

Der Anblick des Kidswalker NT von Sakakibara-Kikai erinnert einen an den Film „Transformers“. Es handelt sich hierbei aber nicht um ein transformiertes Auto, sondern um ein Spielzeug für Kindern. Das Kind kann leicht im Kidswalker NT Platz nehmen und damit spielen. Seit der Kidswalker 2010 zum ersten Mal präsentiert wurde, kamen einige Werkzeuge, wie beispielsweise der Greifarm dazu.


1,60 Meter groß

Auf den ersten (und vermutlich auf auf weitere) Blicke schaut der Kidswalker NT etwas gefährlich aus. Vor allem die neuen Werkzeuge, der Greifarm und der Bohrer, können bei falschem Einsatz großen Schaden anrichten. Das Transformers-ähnliche Gerät kann zwar nicht laufen wie der Name andeutet, allerdings kann er sich um die eigene Achse drehen. Auch sehr schön, und Kindern reicht wahrscheinlich schon diese Bewegung aus. Stattliche 1,6 Meter ist der Kidswalker NT groß, und 180 Kilogramm schwer.

Auch für einen Tag zu mieten!

Wer sein Kind am nächsten Geburtstag sprachlos sehen will, muss für den Kidswalker NT knappe 16.060 Euro hinblättern. Wem dies zu viel ist, kann das Gerät auch nur für einen Tag mieten.


234

Der Kidswalker in Action:

Quelle

Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.
PayPal SpendeAmazon Spendenshopping

1 Kommentar

  1. Fritz

    19. April 2013 at 12:48

    Also auf dem Video läuft er bzw bewegt sich vorwärts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.