Home » Lifestyle » Kokomo Ailand: Schwimmendes Luxus-Resort mit Penthouse-Blick aufs Meer

Kokomo Ailand: Schwimmendes Luxus-Resort mit Penthouse-Blick aufs Meer

Schwimmendes Luxus-Resort der Superlative

Schwimmendes Luxus-Resort der Superlative.

Wir hatten euch vor kurzem von dem Unternehmen Migaloo Megayachten mit U-Boot-Funktion vorgestellt, mit denen man entweder auf dem Wasser oder unter Wasser die Weltmeere durchkreuzen kann. Das gleiche Unternehmen stellte gleich im Anschluss die nächste spektakuläre Erfindung vor, eine selbstangetriebene, schwimmende Insel welche schon in naher Zukunft in Form eines Luxus-Resorts mit Penthouse-Blick auf das Meer über die Weltmeere fahren könnte. Mehr zum schwimmenden Premium-Resort der Superlative seht und lest ihr in diesem Beitrag bei uns auf Trends der Zukunft. 

Kokomo Ailand: Schimmendes Luxus-Resort

Auf dem ersten Blick sieht Kokomo Ailand aus wie eine Bohrinsel, doch hat die schwimmende Luxus-Insel mit Traumresort und Penthouse, abgesehen von den Füßen, recht wenig mit Bohrinseln zu tun. Zudem ist die gesamte Insel mobil und kann sich selbstständig fortbewegen um ihren Platz im Meer zu ändern. Die schwimmenden Inseln sind in der Größe und Form veränderbar, die hier gezeigte Insel misst knapp 120 Meter, ist quasi eine Insel für private Ausflüge, eine ideale Rückzugsgelegenheit für Zwischendurch und bietet allerlei Luxus für Privat-Gäste des Resorts. Gleichzeitig kann man die Kokomo Ailand theoretisch auch als Haus für sich selbst nutzen, sich gar eines für sich selbst bauen lassen. Je größer das Portemonnaie, desto größer und pompöser die schwimmenden Inseln.

Die Highlight von Kokomo Ailand

Die schwimmende Insel ragt ca. 80 Meter aus dem Wasser heraus, besitzt ein Dschungel-Deck mit Palmen und vertikalen Gärten, eine Strandtrasse mit Entertainment-Pool und Grillplatz, eine Gartenterrasse für Mahlzeiten im Freien, ein Spa-Deck mit Wellness- und Beauty-Salon, große Poloanlagen mit Wasserfällen. Ausserdem finden sich zwei kleine Beach-Clubs inklusive Fitnessraum, Unterwasser-Speisesalon, eine Hai-Fütterungsstation, Freiluftkino, Outdoor-Bühne wie auch Stauraum für ein Sportboot und natürlich auch ein Helikopter-Deck. Die Insel ist derzeit in Planung, daher ist ein Eröffnungstermin noch nicht bekannt. Auf jeden Fall haben solche Inseln durchaus Potential sich durchzusetzen, vor allem vor Städten wie Dubai und ähnlichen. Fazit: Auf der Suche nach einem aussergewöhnlichen Urlaub? Kokomo Ailand könnte genau das richtige sein um entspannt auf dem Meer abzuschalten.

Video zu den schwimmenden Resorts

Quelle: Migaloo

Jetzt einen Kommentar zum Thema schreiben

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht! Pflichtfelder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>