In den nächsten zwei Jahren soll in den USA die kommerzielle Drohnen-Nutzung gestattet werden. Dazu müssen jedoch strickte Regeln beachtet werden. Einen Entwurf des neuen Regelkatalogs hat die Bundesluftfahrtbehörde der Vereinigten Staaten (FAA) nun vorgestellt. Die geforderten Auflagen sind so eng gefasst, dass beispielsweise Amazons Lieferdrohnen weiterhin nicht fliegen dürften.


Amazon
Amazon Prime Air Drohne via Amazon

FAA Regelungen sind ziemlich eingrenzend

Die kommerzielle Drohnen-Nutzung ist in den USA bislang, bis auf wenige Testgebiete, verboten. Das soll sich nun jedoch ändern. Dem neuen Regelkatalog zufolge müssen sich die Drohnen jedoch stets in Sichtweite des Piloten am Boden befinden. Desweiteren dürfen die unbemannten Flugobjekte das Gesamtgewicht von 50 Kilogramm nicht überschreiten. Der Einsatzzeitpunkt wird nur tagsüber bei Tageslicht gestattet. Die Drohnen dürfen zudem nicht höher als 150 Meter fliegen. Die maximale Fluggeschwindigkeit beträgt 160 Stundenkilometer. Drohnenpiloten müssen mindestens 17 Jahre alt sein und von der FAA lizenziert werden. Hierfür müssen sich die Piloten alle 24 Monate einen Test unterziehen.

Tausende Unternehmen sollen Genehmigungen einholen

Die Regelungen der FAA müssen noch von Öffentlichkeit besprochen werden, so dass es noch dauern kann, bis diese auch in Kraft treten. In knapp zwei Jahren könnte jedoch ein Großteil umgesetzt und der Startschuss für die kommerziellen Drohnenflüge gegeben werden. Die FAA rechnet drei Jahre nach Inkrafttreten der Regelungen mit 7000 Unternehmen, die eine Drohnen-Genehmigung beantragen.


Neben den Regelungen der FAA veröffentlichte das weiße Haus auch eine Direktive von Präsident Barack Obama, die vorrangig an öffentliche Behörden adressiert ist. Schließlich müssen die Behörden in Zukunft offen-legen, wo im eigenen Land Drohnen zum Einsatz kommen und was mit den aus der Höhe gesammelten Daten passiert.

Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.
PayPal SpendeAmazon Spendenshopping

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.