Das Projekt Livewire von Harley Davidson brachte 2014 bereits einen Prototyp hervor, doch noch immer gibt es keine entsprechenden Maschinen zu kaufen. Nun hat der Urgroßenkel des großen William Davidson, Bill Davidson, endlich ein paar neue Details bekanntgegeben – und die klingen ziemlich heiß!


So ähnlich wird die neue E-Harley aussehen / Foto: Harley Davidson

In etwa 5 Jahren kommt die erste E-Harley auf den Markt

Harley Davidson und elektrisch – passt das überhaupt zusammen? Ein surrendes Elektromotörchen unter der Haube, das wünscht sich wahrscheinlich kaum ein Fan dieser starken Maschine. Doch umweltfreundlicher zu fahren, das hätte schon seinen Reiz, wenn dabei nicht die typische Charakteristik der Harley verlorenginge! Darum haben sich die Techniker anscheinende richtig Mühe gegeben, einen Motorsound erzeugt, der nach Bills Bekunden wie ein Düsenjet klingt. Ob das nun wirklich an den altbekannten Zweizylindermotor erinnert, ist fraglich, aber für echte Motorradfans dürfte es zumindest interessant sein. Bis die erste E-Harley auf den Markt kommt, werden allerdings noch etwa 5 Jahre vergehen, dann aber sind für die darauf folgende Dekade gleich 100 neue Modelle in Planung.

Coole Kiste trotz E-Motor? / Foto: Harley Davidson

Die elektrische Harley setzt einen Kontrapunkt zum autonomen Fahren

Auch wenn es inzwischen einige Firmen gibt, die auf dem Gebiet der elektrisch betriebenen Motorräder deutlich die Nase vorn haben, sieht Davidson für sich deutliche Marktchancen: Der loyale Kundenstamm, das coole Design und das extrem gute Marken-Image gehören zu den Punkten, die dem Klassiker wahrscheinlich zum Vorteil genügen werden. Außerdem will der Motorradhersteller einem wichtigen aktuellen Trend nicht folgen, nämlich dem zum autonomen Fahren. Ganz im Gegenteil: Auf einer Harley zu sitzen und jede einzelne Fahrbewegung selbst zu beeinflussen, dieses Freiheitsgefühl soll den begeisterten Fans auf jeden Fall erhalten bleiben! Damit setzt das Unternehmen einen Kontrapunkt zur aktuellen Entwicklung, weil menschliche Entscheidungen noch immer individuell sind und nicht jeder sich von einer selbst denkenden Maschine durch die Gegend karren möchte. Trotz neuer, spannender Entwicklungen scheint sich Harley Davidson also treu zu bleiben!


Quelle: treehugger.com

 

Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.
PayPal SpendeAmazon Spendenshopping

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.