Für diesen Garten muss man nicht mal einen grünen Daumen besitzen: Der begrünte Couchtisch wartet mit einem praktischen Versorgungssystem für seine Pflanzen auf und bringt echtes Gartenfeeling ins Wohnzimmer. Hersteller ist das US-amerikanische Unternehmen Habitat Horticulture, das bereits durch seine »lebenden Wände« von sich Reden machte.


So fügt sich der grüne Couchtisch ins Wohnzimmer ein / Foto: Habitat Horticulture

Habitat Horticulture führt ungewöhnliche Bepflanzungen durch

Kaum eine moderne Wohnung kommt ohne Zimmerpflanzen aus, wir Menschen brauchen einfach dieses pflanzliche Grün um uns herum. Statt Blumen auf den Tisch oder ins Regal zu stellen, bietet Habitat Horticulture uns an, Möbel und Wände zu begrünen. Dabei entstehen wirklich interessante Effekte, wie zum Beispiel bei der Bay Meadows Living Wall, einem künstlerischen Begrünungsprojekt in San Mateo, südlich von San Francisco. Hier verwandelt sich eine Fassade in ein ästhetisch arrangiertes, senkrechtes Blumenbeet, das Passanten zum Staunen bringt. Das Ganze funktioniert auch in Innenräumen, wie Habitat Horticulture jüngst in San Franciscos Finanzviertel vorführte, und zwar im Hauptquartier von Neustar and LinkedI, dem Foundry Square III.

Hier könnt ihr einen Blick auf die Bay Meadows Living Wall werfen


Kein billiges Vergnügen – aber eine Inspiration für Bastler!

Der begrünte Couchtisch besteht nicht einfach aus einer viereckigen Pflanzschale mit Glasplatte, er beinhaltet ein feines Kapillarsystem zur Bewässerung, das den Pflegeaufwand minimiert. In den Kapillaren bewegt sich das Wasser von unten nach oben, während eine ausgeklügelte Belüftung für genau das richtige Wachstumsklima sorgt. Der Besitzer dieses grünen Tisches muss natürlich dafür sorgen, dass es stets einen Nachschub an Wasser gibt, doch die Menge, die jede Pflanze aufnimmt, regelt sich ganz von selbst. Das Design ist auf niedrig wachsendes Grün ausgerichtet, idealerweise eignen sich typische Bodendecker. Der Couchtisch wird in zwei verschiedenen Farbvarianten geliefert und kostet immerhin 850 Dollar: Als ganz billig lässt sich dieses Vergnügen also nicht bezeichnen, doch vielleicht haben findige Heimwerker jetzt Lust, ihr eigenes begrüntes Möbelstück zu bauen!

Zum Schluss noch der Tisch in Nahaufnahme! / Foto: Habitat Horticulture

Quelle: inhabitat.com

Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.
PayPal SpendeAmazon Spendenshopping

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.