LTE Standard im Pilottest
LTE Standard im Pilottest

Ab heute sind die ersten Kunden mit dem 4G Netz der deutschen Telekom versorgt. Man beabsichtigt seitens der Telekom, noch bis zum Ende diesen Jahres mit rund 500 4G Stationen in Betrieb gehen zu können. Mit dem LTE-Netz will die Telekom de sogenannten weißen Flecken auf der Landkarte verschwinden lassen. Als weiße Flecken bezeichnet die Telekom die Gebiete, die bisher noch nicht über eine Breitband-Internet Verbindung verfügen. Die Pilottests der Telekom zum neuen LTE-Standard (4G), der im Bereich mobiler Datenübertragung die Geschwindigkeiten von DSL Anschlüssen erreichen kann, erstrecken sich auf mehrere Regionen Brandenburgs und Baden-Württenbergs. Als Start für die kommerzielle Vermarktung des LTE Netzes nennt man seitens der Telekom den Monat April 2011. Man möchte allein im Jahr 2011 weitere 1000 sogenannter weißer Flecken, durch Abdeckung mit dem neuen LTE-Netz, auf der Landkarte beseitigen.


Neue Technik für den neuen Standard

Immer mehr Smartphones und Tablet-PCs oder Netbooks sind in der Lage mit dem neuen Standard 4G arbeiten zu können. Auch die neu zu erwartenden Geräte, wie das Apple iPad2 oder das iPhone 5, an das Nutzer viele Wünsche wie auch den nach einer LTE-Unterstützung haben, werden wohl mit dem LTE-Standard arbeiten können. Gerade im Bereich der Tablet-PCs finden sich immer wieder neue Geräte, wie die Übersicht über die 10 Modelle der Tablet PCs die man jetzt schon kaufen kann zeigt. Zunächst allerdings werden die Kunden, die an diesem Pilottest teilnehmen, ihre Internetverbindung mit einem von der Telekom bereitgestellten Router herstellen.


Welche Änderungen bringt der LTE Standard für die Zukunft

Mit dem neuen 4G Standard soll vor allem das mobile Surfen im Internet verbessert werden. Es sollen höhere Upload- und Download Geschwindigkeiten erreicht werden. Selbst das Streamen von Filmen mit mobilen Geräten soll mit dem LTE-Standard möglich werden. So lassen sich vielleicht auch bald Filme wie der 3D Porno Sex und Zen oder weitere im Stream auf einem Smartphone oder Tablet-PC ansehen. Bleibt abzuwarten, ob sich der neue Standard besser in den Markt einführen wird, als der UMTS-Standard. Im positiven Fall werden uns sicherlich noch viele trendige Endgeräte erwarten, die den LTE-Standard in seinem vollen Umfang nutzen können.

Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.
PayPal SpendeAmazon Spendenshopping

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.