Manche Kinder machen es ihren Eltern nicht leicht, wenigstens Nachts ein wenig Ruhe zu gönnen. Schlafstörungen, Alpträume und unruhige Schlafperioden führen oftmals zu einem vorzeitigen Erwachen. Es ist dann keine Seltenheit, dass die Kleinen am späteren Abend oder sogar mitten in der Nacht in der Türschwelle stehen und samt Teddy mit in das Bett der Eltern huschen wollen. Was gelegentlich sicher drin wäre, sollte jedoch nicht alltäglich werden. Die Macher von Lully versprechen geplagten Eltern unter Einsatz des Geräts deutlich entspanntere Nächte. Studien haben ergeben, dass 90 Prozent der „Problem-Kinder“ dank Lully einen besseren Schlaf haben. Im Kern handelt es sich bei Lully um einen Mix aus Smartphone-App und einem kleinen Vibrations-Modul, das unter die Matratze gelegt wird. Das Gerät sorgt mittels Vibrationen dafür, dass die Kinder eine angenehmere Tiefschlaf-Phase erreichen, beziehungsweise sanft aus unangenehmen Phasen herausgeholt werden.


Lully

Angenehme Vibrationen für einen erholsamen Schlaf

Im Rahmen einer klinischen Studie konnte nachgewiesen werden, dass Lully Kindern helfen kann, die in das Bett machen, im Schlaf reden oder schlafwandeln. Mittels Bluetooth LE kommuniziert der kleine „Lully Pod“ mit dem Smartphone und zeichnet unter anderem die Schlafphasen der Kinder auf. Sobald das Kind in die Tiefschlafphase gleitet, beginnt das kleine Gerät in regelmäßigen Abständen drei Minuten zu vibrieren. Die Vibrationen sind relativ schwach und begleiten den Schlaf der Kinder. Die Macher von Lully empfehlen das Gerät, samt App und der Schlafaufzeichnung, vier Wochen am Stück zu nutzen. Mit Hilfe der Aufzeichnungen können die Eltern Lully auch manuell zuschalten und die Vibrationen starten. Zu beachten gilt, dass Lully nicht vor dem Erreichen der Tiefschlafphase schützt, sondern diese eher angenehmer gestaltet. Vielmehr sollen die Kinder mit Lully einen gesünderen Tiefschlaf erreichen. Wie das Gerät im Kern funktioniert und was man als Elternteil zu beachten hat, wird im folgenden Videoclip auch noch einmal erläutert. Lully ist ab 129 US Dollar erhältlich.


Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.
PayPal SpendeAmazon Spendenshopping
Tags

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.