Home » Technik » Mehr Sicherheit: Samsung entwickelt smarte Windschutzscheibe für Motorräder

Mehr Sicherheit: Samsung entwickelt smarte Windschutzscheibe für Motorräder

Zusammen mit Leo Burnett Italien, hat Samsung eine smarte Windschutzscheibe für Motorräder entwickelt, die Motorradfahren in Zukunft noch ein wenig sicherer machen soll. In Kombination mit einer App, werden Inhalte vom Smartphone auf ein Display geworfen, welches wiederum in die Windschutzscheibe gefasst ist. Die Kommunikation wird per Bluetooth gewährleistet. Dem Fahrer gehen damit kaum noch Informationen verloren. Zudem kann dieser auch auf Nachrichten antworten, ohne die Hände vom Lenker nehmen zu müssen. Das Samsung Smart Windshield hat bereits das Prototypenstadium erreicht.

Samsung Windschutzscheibe

Zusatzdisplay zeigt eingehende Anrufe und Nachrichten an

Das neue Display ist in der Lage all das anzuzeigen, was sich auch auf dem Smartphone befindet. So kann unter anderem die Navigation eingeblendet werden. Auch WhatsApp Nachrichten, oder SMS flattern ein. Auf diese wird bei Bedarf auch automatisch mit einem vorgespeicherten Text geantwortet. Kommt beispielsweise ein Anruf rein, wird dieser mit der Nachricht „Ich fahre gerade Motorrad und rufe später zurück“ automatisch beantwortet. Das Schild wurde über die Mixed Talents-Plattform entwickelt. Die Initiative fungiert als Schnittstelle junger Kreativer aus unterschiedlichen Fachrichtungen und führt diese zusammen. Hierbei übernehmen immer zwei die Leitung. So entschied sich Samsung für den Rallye- und Motocross-Fahrer Edo Mossi aus Italien und den Youtube und Videoexperten Matteo Bruno. Darüber hianus können auch die Nutzer der Plattform über die Website eigene Vorschläge für die jeweiligen Produkte liefern.

motorrad-display

Als Kooperationspartner hat sich Samsung auch Yamaha mit ins Boot geholt, der Motorrad-Experte hat eine Tricity 125 zur Verfügung gestellt. Alls in allem eine recht interessante Sache, die vor allem Motorradfahrern ein wenig aus der Seele sprechen dürfte. Wir sind gespannt, ob sich derartige Displays in Zukunft durchsetzen werden.


Motorrad-Display und App im Video

Jetzt einen Kommentar zum Thema schreiben

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht! Pflichtfelder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>