Der Software- und Hardwarehersteller Microsoft führt mit seinem neuesten Betriebssystem Windows 10 das laut eigenen Angaben fortschrittlichste OS aus der gesamten Reihe ein, das es jemals gegeben hat. Vor allem die Form der Bedienung soll sich dabei grundlegend verändern, was in erster Linie mithilfe der neuen Features rund um die Spracherkennung Cortana sowie einigen anderen neuen Features zu realisieren sein soll. Auf einige dieser neuen Funktionen macht Microsoft nun mit diversen Spots auf das neue Betriebssystem aufmerksam.


Der vertraute Desktop mit mehr Features

Einen der angesprochenen Werbespots mit dem Titel „Erforscher eines neuen Planeten“ zeigt dabei einige der Möglichkeiten auf, die Windows 10 bietet. Das Microsoft-Betriebssystem kombiniert dabei die klassische Anordnung des Startmenüs der älteren Versionen mit neuen interessanten Features. So können Nutzer über dieses Menü zum Beispiel direkt die Sprachsoftware Cortana aufrufen und mit wenigen Worten eine Google-Suche oder ähnliche Dinge starten. Außerdem kann das Startmenü stets individuell angepasst werden. Dies trifft beispielsweise auf oft verwendete Programme in Windows 10 zu, die in einer bestimmten Anordnung im Menü platziert werden können, was die Bedienung ungemein erleichtert.


Windows 10 Menue

Cortana – Die persönliche Assistentin auf dem PC, Smartphone und Tablet

Mithilfe von Cortana, einer Sprachsoftware, die im Prinzip mit dem Apple-Pendant Siri verglichen werden kann, sortiert Microsoft eine neue Form der Bedienung des Computers in Windows 10. Sprecht also auf Wunsch mit eurem Computer und integriert auf diesem Weg einen Termin in euren Kalender. Dabei erinnert euch Cortana zudem an Termine oder andere Events und ToDos aus dem Kalender. Gleiches gilt für unzählige weitere Dinge, in denen Cortina effizient verwendet werden kann. Weitere hilfreiche Informationen zu Windows 10 sowie zu sämtlichen neuen Features findet ihr unter anderem direkt im YouTube-Kanal von Microsoft.

Windows 10 Cortana

Dieser Artikel wurde von Microsoft gesponsert.

Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.
PayPal SpendeAmazon Spendenshopping

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.