Motorola Hundehalsband
Motorola Hundehalsband.

Hersteller Motorola hat angekündigt im April diesen Jahres ein innovatives Hundehalsband mit integrierter Kamera auf den Markt zu bringen. So können Hundebesitzer über Smartphone zu jeder Zeit sehen, was der Hund gerade sieht und auch wenn der Hund einmal verloren geht, schafft das Motorola Dog Collar Scout dank GPS Tracking Abhilfe. Neben der Lokalisierung des Hundes, kann man via des Smartphones auch ein paar clevere Einstellungen, wie zum Beispiel einen maximalen Spielraum des Hundes bestimmen, vornehmen. Wie das innovative Hundehalsband von Motorola aussieht und was es im Detail kann, das lest, erfahrt und seht ihr in diesem Beitrag bei uns auf Trends der Zukunft.


Motorola Scout – Hundehalsband mit Kamera

Wir hatten schon vor einigen Wochen ein ähnliches Produkt mit dem Namen Wüf vorgestellt. Auch Wüf ist ein innovatives Halsband mit ähnlichen Funktionen wie das Motorola Scout. Der Unterschied ist allerdings, dass Wüf ein relativ kleines, nur auf den Hund spezialisiertes Start-Up und Motorola ein großes Unternehmen ist. Wüf hat zudem keine integrierte Kamera an Bord, kommt aber wie die Motorola Scout auch mit Tracking Funktionen, eingebautem Lautsprecher und Mikrofon zur Kommunikation mit dem Vierbeiner daher. Mit dem Wüf Halsband sollen sogar Spiele mit dem Hund möglich sein. Leider fehlt dort halt die integrierte Kamera mit der das Motorola Scout dank relativ hoher Auflösung von 720p und Live-Stream Übertragung überzeugen kann.

Halsband eher für größere Hunde gedacht

Da das neue Hundehalsband von Motorola ein wenig schwer und groß ist, muss man davon ausgehen, dass kleinere Hunde nicht viel von dem neuen Halsband halten werden. Dafür müsste Motorola noch einiges an Gewicht und Größe einsparen, damit sich auch kleine Vierbeiner problemlos an das neue Halsband gewöhnen können. Für Halter von größeren Hunden sind beide Halsbänder von Wüf und Motorola eine echte Alternative zum normalen Halsband. Klar muss man die Halsbänder des Öfteren aufladen, doch machen dies die vielen unterschiedlichen Features und Funktionen der Halsbänder wieder wett. Das neue Scout Hundehalsband mit integrierter Kamera und anderen Funktionen von Motorola soll für knapp 170 Euro in den Handel kommen. Ein wenig happig für ein Hundehalsband, aber dafür sieht man halt zu jeder Zeit was der Hund sieht, wo er sich befinden und kann im Notfall mit ihm über Distanz kommunizieren. Fehlt nur noch eine passende Software zur Übersetzung zwischen Mensch und Hund. Doch auch solche Software ist in Entwicklung.


Video zum Motorola Dog Collar

Quelle: Cnet

Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.
PayPal SpendeAmazon Spendenshopping

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.