My Schoko World: Einzigartige Puzzles, Memory-Spiele und Foto-Geschenke aus Schokolade

Individuelle Geschenkideen, die mit persönlichen Fotos und Sprüchen gestaltet werden können, liegen bekanntlich seit vielen Jahren im Trend. Dies stellte auch der 40-jährige Gründer Christian Keller fest und baute ein Unternehmen mit einer Geschäftsidee auf, zu der ihn seine Nichte inspirierte. Das 8-jährige Mädchen hatte nämlich den Wunsch, dass Christian Keller ein Puzzle aus Schokolade erfinden soll. Geboren war das Konzept der Firma My Schoko World. Mit seinem Unternehmen wagt sich Stefan Keller nun in die Start-up-Show Die Höhle der Löwen beim Privatsender VOX und präsentiert dort sein Konzept, um einen Investor finden zu können.

Das Angebot von My Schoko World

Im Online-Shop My Schoko World bietet der Gründer Christian Keller die Bestellung einzigartiger Puzzles und Memory-Spiele aus Schokolade an. Ein solches Produkt hat insgesamt 24 kleine Schokotafeln, wobei die Kunden von My Schoko World diese smarte Geschenkidee zum Start vor ein paar Jahren gut aufnahmen. Infolgedessen überlegte sich Keller den nächsten Coup und erweiterte das Sortiment mit den Schokopuzzles, die seit Ende 2014 online bestellt werden können. Die Kunden haben hierbei die Möglichkeit, ein eigenes Foto hochzuladen, sodass die Schokolade dann auf diesem Weg personalisiert werden kann.

Beeindruckende Erfolge von My Schoko World

Mit seiner My Schoko World konnte Stefan Keller seit Bestehen bereits viele Kunden begeistern. Allein gut zwei Monate nach dem Start der Schokopuzzles wurden über 3.000 dieser Produkte verkauft, was die Nachfrage der Schoko-Geschenke bestätigen sollte. Dennoch befindet sich das Unternehmen nach wie vor in der Wachstumsphase und soll mit der finanziellen Hilfe eines Investors die nächste Ebene erreichen. Dazu stellt Christian Keller 15 Prozent der Firmenanteile für eine Summe in Höhe von 80.000 Euro in Aussicht. Wir sind bereits gespannt, ob einer der Löwen diesem Deal zustimmen wird. Interessant ist diese Geschäftsidee allemal.