Home » Internet » MyShake: Diese App erfasst Erdbeben

MyShake: Diese App erfasst Erdbeben

MyShake App

MyShake Erdbeben App.

Wissenschaftler der University of California, Berkeley haben vor wenigen Stunden eine neuen App für das Smartphone mit dem Namen „MyShake“ gelauncht, mit der Smartphone Besitzer ganz einfach Erdbeben erfassen und messen können. Noch gibt es die MyShake Erdbeben App nicht für das iPhone, sondern lediglich für Android, dies werde sich aber in Zukunft ändern, da vor allem in Erdbeben gefährdeten Regionen die MyShake App zu einem Lebensretter werden könnte. Mehr zur neuen Erdbeben App der University of California, Berkeley seht und erfahrt ihr in diesem Beitrag bei uns auf Trends der Zukunft. 

MyShake: Erdbeben erfassen mittels Smartphone

Frühwarnsysteme für Erdbeben gibt es schon einige auf der Erde, doch mobile Frühwarnsysteme findet man selten. Mit der MyShake Applikation will die University of California, Berkeley ein globales Frühwarnsystem spannen und durch die Verbindung vieler Geräte miteinander, Mitmenschen frühzeitig über ein Erdbeben- und damit verbunden nicht selten auch ein Tsunami-Risiko warnen. Dazu nutzt die MyShake App lediglich den Beschleunigungssensor im Smartphone in Verbindung mit GPS Daten, die kleinste Verschiebungen registriert. Damit das System funktioniert, braucht es nur einen Bruchteil der weltweiten Smartphone-Nutzer, die sich die App herunterladen und aktivieren. Ein globales und mobiles Frühwarnsystem wäre so relativ einfach realisiert und könnte tatsächlich vielen Menschen im Notfall das Leben retten. Auf 4000 Quadratkilometern würden schon 300 Smartphone Nutzer ausreichen, so der leitende Forscher.

Video zur neue Erbeben Applikation

Quelle: Popular Science

Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.


PayPal SpendeAmazon Spendenshopping

Diese Stellenanzeigen könnten dich interessieren


Jetzt einen Kommentar zum Thema schreiben

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht! Pflichtfelder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>