Home » Energie » NASA: Neues Elektroflugzeug mit 18 Motoren

NASA: Neues Elektroflugzeug mit 18 Motoren

Leaptech Elektroflugzeug der NASA

Leaptech Elektroflugzeug der NASA.

Unter dem Projektnamen „Leading Edge Asynchronous Propellers Technology“ arbeitet die NASA derzeit an einem innovativen Flugzeug mit 18 Flugmotoren an Bord. Auf den ersten Blick sieht das Konzeptflugzeug aus wie eine eher unrealistische Idee. Doch hinter der Idee des neuen Elektroflugzeugs mit 18 Motoren steckt ein innovatives Konzept, welches dem neuen Flugzeug zum Vorteil kommt. Welche neuen Eigenschaften das Flugzeug durch den Einsatz von jeweils 9 Motoren an einem Flügel erhält, seht und erfahrt ihr wie gewohnt in diesem Artikel bei uns im Innovationsblog Trends der Zukunft.

NASA: Neues Elektro-Flugzeug mit 18 Motoren

Jedes Start-Up, welches ein 18 Motoriges Flugzeug-Konzept vorstellen würde, würde zunächst als unglaubwürdig wahrgenommen werden. Doch wenn eine solche Idee von der NASA kommt, dann sieht die Sache schon wieder ganz anders aus. Die NASA hat den innovativen Ansatz zum Bau der sogenannten „Leaptech“ aus ganz bestimmten Gründen gewählt. Der erste Grund ist die Größe der einzelnen Motoren. Dank der 18 motorigen Maschine können anstatt riesiger Triebwerke, einzelne leichte und kleine Motoren das Flugzeug in die Luft bringen. Zudem kann die Spannweite von Flugzeugen durch den Einsatz von einer Vielzahl von Motoren reduziert werden. Einmal in der Luft plant die NASA, dass die meisten Motoren ausgeschaltet werden und die, die sich nicht im Einsatz befinden, sich der Aerodynamik willen zusammenklappen. Die Motoren werden dabei von einer Lithium Ionen Phosphat Batterie angetrieben, die die Maschine auf bis zu 300km/h beschleunigen und über 350 Km in der Luft halten können. Die Reichweite kann mit einem Hybridmotor auf über das Doppelte gesteigert werden.

Start des Elektro-Flugzeugs wird beschleunigt

Dank des hohen Auftriebs, die durch die 18 Motoren unter den Flügeln erzeugt wird, benötigt die Leaptech einen viel kürzeren Anlauf, als herkömmliche Maschinen. Dadurch kann das Elektro-Flugzeug auch von kurzen Startbahnen ohne Probleme abheben. Auf der Edwards Air Force Basis in den USA wird derzeit die Idee zur 18-Motorigen Maschine auf Herz und Nieren getestet. Dazu ist ein Prototyp beider Flügel an einem Lastwagen befestigt, der die Leaptech während des Starts und während der Landung simulieren soll. Leaptech könnte schon in den nächsten Jahren auf den Markt kommen, vorausgesetzt die Tests verlaufen positiv. Neben der NASA arbeiten auch Empirical Systems Aerospace und Joby Aviation an dem revolutionären Elektroflugzeug mit dutzenden von Motoren. Das folgende Video zeigt euch ein ähnliches Konzept von Joby Aviation, dass auch mit einem Elektromotor wie auch von einer Vielzahl von Motoren angetrieben wird und sogar vertikal starten kann.

Video zeigt die Elektro-Flugzeug Technologie

Quelle: Popsci Magazin

Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.


PayPal SpendeAmazon Spendenshopping

Jetzt einen Kommentar zum Thema schreiben

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht! Pflichtfelder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>