Niemand mag Nadeln. Na gut, so gut wie niemand, aber die jährliche Grippeimpfung dürfte nur bei wenigen wirklich beliebt sein. Ein Auftrag an die Wissenschaft ist daher die Suche nach weniger schmerzhaften Alternativen. Eine Studie zeigte nun, dass sogenannte Mikronadel-Pflaster mindestens genauso effektiv sind wie normale Impfungen ohne dabei auch nur annähernd so viel Aufwand zu erzeugen wie ein diese.


Viele kleinere Nadeln statt einer

Wie der Name schon sagt, sind Mikronadel-Pflaster Pflaster, die ein Areal auf dem Pflaster bedecken. Wenn sie direkt auf der Haut platziert werden, lösen sich die in einen Wirkstoff getränkten Nadeln auf und geben diesen frei. Die Prozedur ist nicht nur so gut wie schmerzlos, sondern die Pflaster benötigen auch keine durchgehende Kühlung. Wenn sich die Nadeln aufgelöst haben, kann das Pflaster ganz normal im Müll verschwinden.


Der entsprechende Impfstoff kann bei Indikation wie ein Nikotin-Pflaster verwendet werden, was bedeutet, dass es auch selber appliziert und gelagert werden darf. Das würde die Impfabdeckung in Deutschland wesentlich erhöhen. Möglicherweise kann dies die Impfrate erhöhen, wenn die sonst für einen Arztbesuch vorgesehene Impfung sozusagen sofort unterwegs erledigt werden kann.

§Despite the recommendation of universal flu vaccination, influenza continues to be a major cause of illness leading to significant morbidity and mortality. Having the option of a flu vaccine that can be easily and painlessly self-administered could increase coverage and protection by this important vaccine.“, so Nadine Rouphal, die Hauptautorin der Studie.

Nächster Schritt: Klinische Studien

Die  Studie fand im Juni 2015 mit 100 Teilnehmern zwischen 20 und 49 Jahren statt, die durchweg im letzten Jahr keine Grippeerkrankung hatten. Die Gruppe wurde dann in vier Untergruppen aufgeteil: Eine, die das Mikronadel-Pflaster von anderen verabreicht bekommt, eine, die sich das Pflaster selber anlegten, eine, die eine Standard-Impfung erhielten und eine, die lediglich ein Placebo bekam.

Die Antikörper-Reaktionen waren in allen drei Gruppen, die kein Placebo bekamen, ungefähr gleich.

With the microneedle patch, you could pick it up at the store and take it home, put it on your skin for a few minutes, peel it off and dispose of it safely, because the microneedles have dissolved away. The patches can also be stored outside the refrigerator, so you could even mail them to people“, so Mark Prausnitz, der an der Studie beteiligt war. „It’s very gratifying and exciting to have these patches tested in a clinical trial, and with a result that turned out so well“.

Im nächsten Schritt wollen die Forscher mit der Plastermethode in klinische Studien einsteigen, um ihren Wert in der Praxis zu testen.

via Georgia Tech

"

Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.
PayPal SpendeAmazon Spendenshopping

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.