Vor knapp acht Jahren wurde die erste Kreissäge mit der fortschrittlichen SawStop-Technologie vorgestellt. Hierbei handelt es sich um einen Schutz, der größere Verletzungen beim Arbeiten mit einer Kreissäge verhindert. Die Kreissäge kann dabei menschliches Fleisch von Holz unterscheiden. Ein Nachteil war jedoch bisher, dass die Kreissäge nach einem Vorfall nicht mehr zu gebrauchen war, ähnlich wie ein Auto-Airbag der ausgelöst wurde. Nun hat Bosch jedoch eine neue Kreissäge vorgestellt, die ebenfalls menschliches Fleisch erkennt und sofort stoppt, wenn eine Berührung erfolgt. Die Säge ist jedoch nach 60 Sekunden wieder voll einsatzbereit.


Bosch Kreissäge

Bosch Kreissäge mit Verletzungsschutz

Die neue REAXX Kreissäge von Bosch arbeitet nicht nur zuverlässig und genau, sondern ist auch mobil einsetzbar und verfügt über einen intelligenten Verletzungsschutz. Die Säge unterscheidet dabei, dank entsprechender Sensoren, in Sekundenschnelle zwischen der Leitfähigkeit von Holz und menschlichem Fleisch. Kommt es zum Kontakt mit der Hand oder einem Finger, löst eine explosive Patrone das Sägeblatt aus und lässt dieses in der Säge verschwinden. Das Blatt schnellt somit nach unten, weg vom Gefahrenherd. Eine Verletzung kann zwar nicht gänzlich ausgeschlossen werden, dennoch verhindert die Technologie Schlimmeres, wie etwa den Verlust eines Fingers oder tiefe Einschnitte in den Knochen.


SawStop Technologie in Zeitlupe

Wurde die Patrone ausgelöst und der Schutzmechanismus aktiviert, muss man für den Wiedereinsatz der Säge diese öffnen und die Doppel-Kartusche neue einsetzen. Eine LED-Anzeige informiert über die ordnungsgemäße Platzierung der Kartusche, so dass diese reibungslos funktioniert, sollte es in der Folge erneut zu Hautkontakt kommen. Insgesamt soll die Säge zeitnah für knapp 1.500 US-Dollar in Nordamerika auf den Markt kommen. Bosch verriet in der entsprechenden Pressemitteilung zu dem Gerät noch nicht, ob ein Europastart ebenfalls geplant ist.

Die neue REAXX Portable Jobsite Table Saw von Bosch im Video

Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.
PayPal SpendeAmazon Spendenshopping

1 Kommentar

  1. Klaus Wendenkampf

    14. Juli 2015 at 12:34

    Hallo Michael,

    dein Beitrag über die Kreissäge gefällt mir gut. Ich als Hobby-Handwerker freue mich auf diese Maschine. Es wäre schön, wenn sich diese Technologie auch auf andere Maschinen übertragen würde. Selbstverständlich zu einem humanem Preis. Gerne würde ich dann zu den Kreissägen Testergebnisse veröffentlichen.

    Gruß

    Klaus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.