Wissenschaftler vom Johns Hopkins Applied Physics Laboratory in Maryland haben zunächst für das US-Militär eine neue Lackfarbe entwickelt, die Eigenschaften von Glas mitbringt und Oberflächen kühl hält, auch wenn dieser massiver Sonneneinsrahlung ausgesetzt werden. Das Prinzip der neuen Farbe ist recht einfach, schließlich reflektiert der Lack geschickt die Sonnenstrahlen. Weder Sonnenlicht noch Hitze werden dabei absorbiert.


Speziallack
Wissenschaftler entwickeln neuen robusten Lack, der sich nicht aufheizt.

Speziallack hält ewig

Der neue Super-Lack soll zunächst bei Schiffen der US-Navy zum Einsatz kommen und dafür sorgen, dass diese sich nicht mehr so aufheizen. Denkbar ist jedoch auch, dass der Speziallack alsbald bei Autos, Häusern, Wearables, Smartphones, Spielplatzgeräten und Co  Verwendung findet. Die Vorteile sind beachtlich. Der Lack sorgt dafür, dass sich die jeweils behandelten Oberflächen nicht aufheizen. Dabei kommt ein Gemisch aus Siliziumdioxid, was als Hauptbestandteil von Glas gilt und Kaliumsilicat zur Anwendung. In Kombination entsteht eine Flüssigkeit, die auf die Oberflächen aufegtargen wird und nach wenigen Stunden erhärtet. Der neuartige Lack ist besonders strapaziehrfähig und hat darüber hinaus die Eigenschaft auch nach jahrelanger Sonneneinstrahlung nicht auszubleichen beziehungsweise zu verblassen. Den Experten zufolge soll die „Glasfarbe“ sogar hunderte Jahre halten.

Video zum Speziallack


Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.
PayPal SpendeAmazon Spendenshopping

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.