Home / Internet / Neue Studie zeigt: 65% der Social Network User nutzen mobile Geräte

Anzeige

Neue Studie zeigt: 65% der Social Network User nutzen mobile Geräte

Mobile gegen Desktop - Neue Studie zeigt mobilen Aufschwung

Mobile gegen Desktop – Neue Studie zeigt mobilen Aufschwung

Eine neue Studie aus den USA zeigt wie sehr sich das Surfen im Internet vom Desktop Computer hin zu mobilen Geräten verlagert. Ganze 65% der Social Network Nutzer nutzen schon mobile Geräte um auf Facebook, Twitter, Instagram, Pinterest und Co. zuzugreifen. Bei Spielen, Landkarten wie Google Maps und Fotos sieht es sogar noch deutlicher aus. Da nutzen bis zu 92% nur noch mobile Geräte wie das Tablets und Smartphones. Der klassische Desktop Computer stirbt langsam aus, doch in einigen Bereiche hat auch dieser noch die Nase vorn.

Neue Studie zeigt: 65% der Social Network User nutzen mobile Geräte

Nichteinmal Facebook hätte es vor einigen Jahren gedacht, dass mobile Computer die Desktop Computer überholen. Es gab eine Zeit in der das größte soziale Netzwerk der Welt sogar Probleme mit dem Mobile Phänomen hatte, doch auch diese Zeiten scheinen vorbei zu sein. Facebook und andere soziale Netzwerke boomen und haben sich dem mobilen Trend angepasst. Wie die Studie zeigt wollen Internetnutzer die mobile Revolution vor allem in den Bereichen Landkarte, Fotos und Spiele. Lediglich Nachrichten, Entertainment, Business and Finance, und der Einzelhandel werden noch häufiger von Desktop Computern angesteuert als von mobilen Geräten. Doch auch dies wird sich in Zukunft weiter Richtung “Mobile” verlagern. Die mobile Revolution kommt und der Desktop Computer stirbt aus. Spätestens sobald mobile Rechner die Leistungsfähigkeit von Desktop Computer übertreffen, was mit Cloud Anwendungen schon heute mehr als möglich ist, werden Desktop Computer der Vergangenheit angehören. Die folgende Grafik zeigt die Übersicht der Studie.

Statista Studei zeigt die Nutzung von mobile devices im Vergleich zu Desktop-Computern

Statista Studie zeigt die Nutzung von “Mobile Devices” im Vergleich zu Desktop-Computern in Dauer

Quelle: Mashable

1 Kommentar

  1. (Diesen Kommentar bitte löschen falls Doppelpost; es gab leider keine Bestätigung/Fehlermeldung beim ersten Versuch)

    Scheint so als sie die Studie falsch interpretiert.

    Nicht 92% der Leute nutzen nurnoch Mobile Geräte für Photos, sondern von allen Nutzern der Studie verbringen alle Nutzer im Durchschnitt 92% ihrer Zeit damit auf mobilen Geräten. Das ist durchaus ein Unterschied.
    Und ebenso nutzen nicht 65% der Nutzerfür soziale Netzwerke ihre Mobilgeräte, sondern von allen Teilnehmern beläuft sich die durchschnittliche Zeit auf 65% (von 100%).
    Das könnte sowohl bedeuten, das alle Nutzer Mobilgeräte verwenden und, es könnte aber auch heißen, das 99 Leute sich 1 Minute am Tag am dort via PC einloggen und eine Person sich 65 Minuten via Smartphone.
    Seltsamerweise ist es in der Bildunterschrift korrekt angegeben, im Text allerdings nicht.

    Zumal die Studie sowieso überhaupt keine Angaben zur Teilnehmerzahl bzw. zur Erfassungsmethode angibt. Deshalb ist das ganze eigtl nicht ansatzweise repräsentativ.

Hinterlassen Sie ein Kommentar

Ihre Email Adresse wird nicht Veröffentlicht! Pflichtfelder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>