Während Google weiter an dem modularen Smartphone „Spiral 3“ arbeitet, sammeln die Erfinder der modularen Smartphone-Hülle „Nexpaq“ bereits Geld über die Crowdfundingplattform Kickstarter ein. Nexpaq ist bisher mit dem iPhone 6, Samsung Galaxy S6 Edge und dem Galaxy S5 kompatibel. Aufgrund der Möglichkeit einzelne Module, wie etwa ein integriertes Thermometer, einen Laser, mehr Speicher, ein zusätzlicher Akku, Lautsprecher, einen SD-Karten-Slot und einige weitere einfach austauschen zu können, klingt das Konzept jedenfalls ziemlich interessant.


nexpaq

In einem Videoclip wird Nexpaq näher vorgestellt und die Funktionsweise erörtert. Die einzelnen Module werden über die passende Nexpaq App verwaltet und sind Medienberichten zufolge auch ziemlich hochwertig verarbeitet. Wer die aktuelle Kickstarter-Aktion unterstützt, der kann sich ein neues Nexpaq bereits für 89 US Dollar sichern. Enthalten sind vier Module. Weitere Module können dann dazu gekauft werden. Besonders praktisch ist auch, dass die Module zwischen den verschiedenen Smartphone-Plattformen (iOS und Android) problemlos gewechselt werden können.


Nexpaq

Wie auch bei anderen modularen Geräten, hat die Nexpaq Schutzhülle den Vorteil, dass die einzelnen Komponenten beispielsweise bei einem Defekt einfach ausgetauscht werden können und die Hülle nicht komplett ersetzt werden muss. Ähnlich verhält es sich bei Modulen, die in die Jahre gekommen sind und gegen neuere Versionen ersetzt werden können. Die Hülle sieht in der Tat wertig aus und verspricht viele nützliche Zusatzfunktionen. Weitere Infos findet ihr unter anderem im folgenden Videoclip und auf Kickstarter.

Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.
PayPal SpendeAmazon Spendenshopping
Tags

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.