In Sachen Reichweite bei Elektroautos hat der US-amerikanische Hersteller Tesla nach wie vor die Nase vorn. Nun präsentierte die deutsche Marke Opel jedoch mit dem neuen Ampera-e auf dem Pariser Automobilsalon ein E-Auto, das mit einer Reichweite von insgesamt 500 km vor allem die Konkurrenten aus Europa sehr weit hinter sich lassen kann.


Opel verspricht bei dem Ampera-e eine Leistung eines Sportwagens sowie gut 200 km mehr Reichweite als bei dem nächstbesten Konkurrenten aus Deutschland, dem aktualisierten BMW i3 mit 30 kWh. Mit diesem guten Wert sorgt Opel also dafür, dass der wohl größte Kritikpunkt der meisten Autofahrer nicht mehr als solcher gewertet werden kann, denn ein ganz neues Level der Gebrauchstüchtigkeit im Alltag könnte der Opel Ampera-e garantieren.


Opel Ampera-e

In nur 3,2 Sekunden von 0 auf 50 km/h

Wie Opel bekannt gab, beschleunigt die Neuheit aus Rüsselsheim in Sportwagenzeit von 0 auf 50 km/h. Nur 3,2 Sekunden benötigt der Opel Ampera-e hierfür, wobei das E-Auto maximal 150 km/h fahren kann. Das Fahrzeug bietet zudem Platz für insgesamt fünf Personen sowie ein Volumen im Kofferraum von 381 Litern. Dass Opel den 204 PS starken Ampera-e dabei als vollelektrisches Alltagsauto vermarkten wird, bestätigte bereits der Chef des Autobauers Dr. Karl-Thomas Neumann: „Der Opel Ampera-e ist kein Öko-Luxus, kein Spielzeug, kein reiner Zweitwagen“.

Opel Ampera-e

Wie viel kostet der Opel Ampera-e?

Einen Verkaufspreis gab Opel bis dato noch nicht für das neue Fahrzeug an, das im kommenden Jahr auf den Markt kommen wird. Der Opel Ampera-e basiert auf dem Schwestermodell Chevrolet Bolt, das in den USA umgerechnet gut 27.000 Euro kostet, sofern die Käufer von der Förderung für E-Autos profitieren, die nochmals 7.500 US-Dollar ausmacht. Insofern ist davon auszugehen, dass Opel den Ampera-e zu einem ähnlichen Listenpreis zum Kauf anbieten wird. Weitere Infos zu dem Opel Elektroauto findet ihr auf der Webseite des Herstellers.

Dieser Artikel wurde von Opel gesponsert.

Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.
PayPal SpendeAmazon Spendenshopping

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.