Phoenix Towers - Mega Wolkenkrazter in Planung
Phoenix Towers – Mega-Turm in Planung

Das Londoner Architekten Büro Chetwoods kann sich freuen, denn die Engländer haben den Zuschlag für das Größte Gebäude der Welt erhalten. Und dabei handelt es sich nicht nur um einen einzigen Tower sondern gleich um zwei Wolkenkratzer die den Namen „Phoenix Towers“ tragen sollen. Mit den Phoenix Towers soll in China das greosste Gebäude der Welt entstehen und die Höhe der Wolkenkratzer misst nicht minder als einen ganzen Kilometer. Das Rennen um die höchsten Gebäude der Welt geht also weiter und mit dem Kilometerwolkenkratzer übertrifft sich die Menschheit selbst um knapp 150 Meter. Das bislang höchste Gebäude steht in Dubai, nennt sich Burj Khalifa und ragt knapp 850 Meter in die Höhe. Wie die Pläne zu dem Gebäude-Paar Phoenix Towers aussehen, das erfahrt ihr hier in diesem Artikel. 


Phoenix Towers – Das sind die Pläne zum höchsten Gebäude der Welt

Der grösste Wolkenkratzer der Welt in den nächsten Jahren in China errichtet werden und unglaubliche 1000 Meter hoch werden. Es gab zwar auch schon Pläne von Gebäuden wie dem Bionic Tower oder dem Kingdom Tower, der über 1 Kilometer hoch werden sollte, aber die Architekten und Ingenieure kämpfen mit der Konstruktion der Monster Türme. Und warum auch direkt so hoch. Schritt für Schritt ist doch viel schöner und so hat sich China gedacht erstmal einen 1000 Meter Kollos zu errichten bevor es an einen „Bionic Tower“ geht. In einem Kilometer Höhe sind die Winde so stark, dass Wolkenkratzer zu schwanken beginnen und das völlig natürlich. Verschiedene Mechanismen helfen dabei die Stahlkonstruktionen zu stabilisieren, meist werden die Gebäude aber schon in ihrem Design den Naturgewalten angepasst. Wie die Phoenix Towers sind die meisten Super-Wolkenkratzer oben als eine Art Stab geformt um den Wind optimal in alle Richtungen vorbei lenken zu können und uns zu erlauben in einem Kilometer Höhe zu Abend zu essen.

Phoenix Towers in China
Phoenix Towers in China

Grösster Wolkenkratzer der Welt soll 1 Kilometer hoch werden

Neben der atemberaubenden Höhe der Phoenix Towers gibt es aber auch ein paar andere spektakuläre Zahlen. Die Phoenix Tower sollen ca. 750.000 Quadratmeter Fläche für Hotels, Restaurants, Einkaufsmeilen, Wohnungen und Büros bieten. Das Gebäude-Paar soll ausserdem fast vollkommen auf erneuerbare Energien setzen. Windturbinen, Wasserparks, Solarzellen. All dies soll dazu führen, dass viele Touristen die Tower besuchen. Die Phoenix Towers werden auch in einer abgelegneren Gegend, auf einer Insel gebaut und so den Spagat zwischen dem Leben in der Stadt und in der Natur schaffen. Und das Design ist meiner Meinung nach echt faszinierend, futuristisch, erinnert irgendwie auch an den Eifelturm, nur halt in Doppel Ausführung. Wir sind gespannt auf die Entwicklung des größten Gebäudes der Welt und halten euch natürlich auf dem Laufenden. Vielleicht wird es ja eines der ersten Wolkenkratzer die aus einem 3-D Drucker kommen. Denkbar wäre es.


Quelle: DeZeen

Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.
PayPal SpendeAmazon Spendenshopping

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.