Seit dem 7. Oktober nennt der Ausnahme-Physiker und Kosmologe Professor Stephen Hawking einen Facebook-Account sein eigen. Facebook wurde über Nacht quasi intelligenter. Nach wenigen Tagen knackte der Account bereits die 1 Mio Fan-Marke. Im Minutentakt kommen neue Fans hinzu.


Stephen Hawking
Professor Steven Hawking 2014 YouTube/ Ice Bucket Challenge

Stephen Hawking verfasst die entsprechenden Einträge selber und signiert diese auch mit dem Kürzel S.H. Werke von Hawking wie „Eine kurze Geschichte der Zeit“ gingen um die ganze Welt. Im Jahr 1963 wurde bei Professor Hawking die Diagnose ALS (Amyotrophe Lateralsklerose) gestellt. Heute sitzt das Genie im Rollstuhl und kann sich nur sehr eingeschränkt bewegen. Dank moderner Technologien klappt die Kommunikation über soziale Netzwerke wie Facebook jedoch recht gut.

ALS im Video erklärt


Stephen Hawking scheut sich keinesfalls vor der Öffentlichkeit und besitzt zudem eine gehörige Portion trockenen Humor. Das bewies der Ausnahme-Physiker bereits mit Gastauftritten bei „The Big Bang Theory“ und auch „Star Trek -The Next Generation“.

Über den neuen Facebook-Account verteilte Hawking jüngst auch seinen Beitrag zur Ice Bucket Challenge. Hierbei handelt es sich von zunächst Prominenten wie Mark Zuckerberg, Tim Cook, Bill Gates  und Co initiierten „Herausforderungen“, die soziale Einrichtungen und kranken Menschen unterstützen sollen. Dabei schütten sich die nominierten Eiswasser über den Kopf und spenden anschließend Geld. Stephen Hawking erklärt in seinem Video, dass es eher ungünstig wäre ihn mit Eiswasser zu überschütten. Schließlich springen dafür seine drei Kinder ein. Eine tolle Aktion von einem tollen Menschen. Unser Like bekommt Stephen Hawking auf alle Fälle.

Zum Facebook-Account von Stephen Hawking

Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.
PayPal SpendeAmazon Spendenshopping

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.