Im März hat Tchibo die neue Qbo-Kaffeemaschine You-Rista vorgestellt. In einigen Büros konnten wir die smarten Kaffeemaschinen bereits erspähen und uns ein Bild davon machen. Im Kern kann man per Smartphone App personalisierte Kaffeekreationen über Wlan an die Kaffeemaschine senden. Bei der neusten Qbo-Kaffeemaschine handelt es sich ebenfalls um ein Kapselkaffeesystem. Tchibo setzt hier jedoch auf komplett recyclebare Kunststoffwürfel aus Polypropylen.


you-rista-kaffeemaschine

Features im Überblick


  • Bedienung über Wlan und Qbo-App
  • Individueller Genuss: Lieblingskaffee selbst kreieren und auch Austausch mit Community möglich
  • Kurze Aufheizzeit: Max 15 Sekunden
  • 10 ausgewählte Kaffeesorten
  • Qbo-Würfel 100 Prozent recyclebar
  • Patentiertes PressBrew-Verfahren für Kaffee wie vom Barista (bis zu 19 bar)
  • Alle Milchkreationen möglich: Heiße und auch kalte Milch (Milk Master)

qbo-kaffeemaschine-2

You Rista: Kaffeekochen wie der Barista um die Ecke

Mit dem Qbo-System möchte Tchibo nicht einfach nur ein Kapselkaffeesystem anbieten, welches den Knopfdruck erspart und über Smartphone-Befehl Kaffee anfertigt. Vielmehr kann sich der Nutzer hier selbst als Kaffee-Connaisseur versuchen und beispielsweise das, den eigenen Vorlieben entsprechende, Mischverhältnis zwischen Espresso, Milch und Milchschaum festlegen. Das funktioniert über die Qbo-App, die für Android, iOS und auch die Apple Watch kostenlos verfügbar ist. Die Bedienung per App ist ziemlich einfach und macht zudem auch Spaß. So lassen sich die einzelnen Komponenten beliebig verschieben. Die eigene Kreation wird dann mit entsprechenden Kaffee-Vorschlägen untermalt und bei Übereinstimmung wird das Ganze dann an die You Rista gesendet. Diese beginnt dann mittels patentiertem PressBrew-Verfahren den Lieblingskaffee zu brühen, sofern zuvor noch der passende Kaffee-Würfel eingelegt wurde. Somit wird das „Kaffeekochen“ zumindest für die Digital Natives zu einem richtigen Event. Passt der eingelegte Würfel einmal nicht zur per App angelegten Kreation, meckert die Maschine. Das kann man jedoch ignorieren und den Brühvorgang trotzdem starten. Wer auf Iced Latte steht, der kann ebenfalls mit der You Rista loslegen, schließlich gibt die Maschine auf Wunsch nicht nur heiße, sondern auch kalte Milch aus. In den Wassertank passen 900 ml, was für fünf Tassen Kaffee oder 17 Espresso reicht. Im Auffangbehälter ist Platz für sechs Kapseln.

Die You Rista ist insgesamt 30 Zentimeter hoch und auch breit. Der Kaffee wird mit bis zu 19 bar gebrüht, dabei orientierte sich der Hersteller an den Vorgaben erfahrener Barista, die den losen Kaffee vor dem Brühen noch einmal gesondert anpressen. Jeder Kaffee wird daher mit dem richtigen Anpressdruck und kontrolliertem Wasserdurchfluss zu einem vollmundigen Genusserlebnis.

Die Würfel verfügen über 7,5 Gramm Kaffee, das ist mehr als andere übliche Kapseln beinhalten. „In jeder Qbo-Kapsel steckt 100 Prozent nachhaltiger Tchibo Kaffee von Rainforest Alliance-zertifizierten Farmen in bester Qualität.“, schreibt Tchibo auf der Produktseite. Auf der Unterseite der Kapseln befindet sich ein Code, der von der Maschine mittels eingebauter Kamera erkannt wird. Zum einen hilft das, dass die richtige Kapsel zur gewollten Kreation gefunden wird. Zum anderen haben es natürlich auch Dritthersteller schwer, die Qbo-Kapseln nachzumachen.

Mit und ohne App steuerbar

Zunächst sei gesagt, dass die You Rista Qbo-Kaffeemaschine von Tchibo auch ohne App direkt über das 2,8-Zoll-Display an der Deckplatte gesteuert werden kann. Hier stehen zunächst 11 verschiedene Varianten, wie beispielsweise Cappuccino, Espresso und Latte Macchiato zur Auswahl. Zudem ist auch Platz für die eigenen Namen/Kreationen. Wie bereits erläutert, kann über die kostenlose Qbo-App der Kaffee nach den eigenen Vorlieben perfekt zubereitet werden lassen. Zudem gewährt die Anwendung aber auch den Zugang zur Qbo-Community. Hier kann man sich mit Gleichgesinnten Liebhabern austauschen und auch inspirieren lassen. Weiterhin informiert die App auch bevorstehende Reinigungen. Zuletzt können auch neue Kapseln direkt über die App bestellt werden, mit nur einem Klick geht es direkt in den Shop.

qba-app

Fazit

Die Qbo-Kaffeemaschine You Rista von Tchibo sieht nicht nur schick aus, sondern ermöglicht auch „große“ Portionen. So kann dort auch ein 15 cm hohes Glas befüllt werden. Die Steuerung per Smartphone ist ganz nett, vielmehr sind es aber die Zusatzfunktionen, etwa das den eigenen Vorlieben entsprechende Mischverhältnis von Kaffee, Milch und Milchschaum, die überzeugen. Die Maschine lädt auch zu Experimenten ein und der Austausch in der Community dürfte so manchen Kaffeefan auch beflügeln. Das patentierte Qbo-System ist gut durchdacht und Tchibo möchte hier auch ein wenig den Kapsel-Protesten entgegenwirken. Die kompakten Würfel erlauben 85 Prozent weniger Verpackung und mehr Kaffee als Inhalt. Das ist durchaus begrüßenswert und auch bei der Kaffee-Qualität wird auf Hochwertigkeit geachtet. Schließlich liegt hierin auch das Hauptgeschäft verborgen. Acht Kapseln sind ab 2,95 Euro verfügbar. Die aus recyclebarem Polypropylen-Kunststoff bestehenden Kapseln sind besser als die Alu-Erzeugnisse aus der Vergangenheit und von einigen Konkurrenten. Dennoch ist Omas Filterkaffeemaschine noch um ein Vielfaches umweltfreundlicher, keine Frage. Insgesamt eignet sich die smarte You Rista Maschine jedoch perfekt für einen technikaffinen Singlehaushalt oder für den Büroeinsatz. Der Preis ist für eine Kapsel-Maschine schon recht stolz, dafür bekommt man aber auch einiges an Unterhaltung geboten.

Preis und Verfügbarkeit

Das komplette smarte Kaffee-Kapselsystem für Caffè, Espresso und Milchkreationen kostet, inklusive Milk Master, 349 Euro und ist in den Farben Schwarz, Anthrazit und Rot direkt bei Tchibo verfügbar. Ohne Milchbehälter kann die Maschine für 299 Euro erworben werden. 27 Kapseln beispielsweise des vollmundigen Volcanes Antigua mit Getreide, Malz und sinnlichen Schokoladenaromen kosten 9,95 Euro.

Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.
PayPal SpendeAmazon Spendenshopping

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.