Ray-Bans Solar-Sonnenbrille
Ray-Bans Solar-Sonnenbrille im Trend

Studenten der Miami Ad School in San Francisco haben in Zusammenarbeit mit Sonnenbrillen-Hersteller Ray-Bans eine neue Solarbrille erfunden, mit der du dein Smartphone unterwegs aufladen kannst. Die Bügel der neuen „Shama-Shades“ bestehen größtenteils aus Mini-Solarzellen die das Sonnenlicht während des Tages auffangen und es dann via Micro-USB an das Smartphone weitergeben. Die neue Solar-Sonnenbrille von Ray-Bans ist eine recht simple Erneuerung doch könnte diese sich spätestens im nächsten Sommer zu einem wahren Hit entpuppen und viele Billig-Nachahmer finden.


Die neue Ray-Bans Solar-Sonnenbrille

Die Solar-Sonnenbrille von Ray-Bans macht schon Sinn wenn man bedenkt, dass man, wenn man eine Sonnenbrille trägt zumeist viel Licht ins Gesicht scheint. Die Gesichtspartie eignet sich also bestens um Solarenergie aufzusammeln. Diese dann praktischerweise direkt via Micro-USB an das Smartphone weiterzugeben ist eine geniale Idee. Die Shama-Shades ist bislang nur ein Konzept, doch unserer Einschätzung nach wird es nicht lange dauern, bis diese Idee massenhaft auf dem Markt zu finden sein wird. Patentieren wird man das Nutzen von Solar-Panelen in Sonnenbrillen wohl nicht, daher kann man davon ausgehen, dass es im nächsten Sommer wohl den einen oder anderen Nachahmer der Solar-Sonnebrille geben wird. Solarsonnenbrillen wird so vermutlich auch im Kiosk um die Ecke für wenige Euro zu kaufen geben. Einfach aber genial. Und wer auf ein wenig Qualität setzt, der legt halt ein paar Euros drauf und holt sich die originale Ray-Bans Solar-Sonnenbrille für den Sommer. Auf jeden Fall ein Blick wert.

3 Top Solartrends im Blog


Video zu Ray-Bans Solar-Sonnenbrille

http://vimeo.com/75239761

Quelle: Say Art Director

Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.
PayPal SpendeAmazon Spendenshopping

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.