Rinser Toothbrush - Eine Smarte Zahnbürste
Eine smarte Zahnbürste mit Wasserloch

Die Zahnbürste neu zu erfinden ist als Produktentwickler oder Erfinder schon eine Herausforderung. Diese gibt es nämlich schon sehr lange und viele Menschen und Unternehmen haben diese Bürsten verändert und verbessert. Wie schafft man es nun eine neue Zahnbürste zu erfinden, bzw. eine neue Funktion zu integrieren um ein einzigartiges Produkt zu schaffen? Eigentlich ist dies garnicht so schwer, wie die Rinser Toothbrush, eine neue innovative Zahnbürste mit einer relativ einfachen aber intelligenten und praktischen Funktion beweist. Es braucht lediglich ein wenig Kreativität und die zündende Idee.


Die Rinser Toothbrush Zahnbürste

Die Rinser Toothbrush hat, wie schon einige andere Zahnbürsten vor ihr, einen abnehmbaren Kopf. So lassen sich gebrauchte Bürsten schnell und umkompliziert austauschen und man spart an den Griffen. Das wirklich Neue an der neuen Bürste ist das Loch in dem Griff. Dieses erlaubt es nämlich, wie auch schon auf dem Bild unverkennbar anzusehen, auf den Einsatz eines Bechers während des Zähneputzens zu verzichten. Es gibt viele Menschen, die sich während des Zähneputzen unter den Wasserhahn beugen um das Wasser aufzunehmen und den Mund auszuspülen. Mit der Rinser Toothbrush gehört dies der Vergangenheit an und sie zeigt, wie man mit ein wenig Einfall und Kreativität wie auch ohne große technische Innovationen, alltägliche Probleme lösen und Prozesse verbessern kann. Eine charmant-clevere Lösung wie wir finden.

Für knappe 20 € soll es die Rinser Bürsten schon bald zu kaufen geben. Naja, für eine Bürste schon ein happiger Preis, der aber durch eine relativ kleine Auflage und halt diesen einzigartigen Designvorteil, begründet werden kann. Das Unternehmen, die die Bürsten herstellt heißt Amron und hat seinen Sitz in den USA, für alle die Interesse haben sich eine dieser Bürsten zuzulegen, sie wurde mit dem Red Dot Design Award, einem renomierten Produktdesign Preis ausgezeichnet. Für all die, denen der Preis zu hoch ist, bleibt es abzuwarten bis er sinkt oder kurzerhand selbst die Initiative zu ergeifen und sich seine aktuelle Zahnbürste mit in den Bastelkeller zu nehmen. Die Rinser Toothbrush, die neue Zahnbürste mit intelligenter Funktion ist ja schon eine kreative Vorlage für das Modifizieren und vielleicht fällt dem einen oder anderen ja noch eine weitere intelligente Funktion ein. Derjenige möge diese dann mit uns und der Leserschaft teilen.


Passende Trends zum Thema

Video der Rinser Toothbrush

Quelle

Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.
PayPal SpendeAmazon Spendenshopping

5 Kommentare

  1. Karl K.

    12. Juni 2012 at 13:07

    Also ich würd’s kaufen! 😀

  2. Nick

    12. Juni 2012 at 16:23

    Unsinnig, braucht kein Mensch. Meinen Mund kann ich mir auch am Wasserhahn ausspülen. Und der Preis? Kein Kommentar…

  3. GeilesFlittchen

    12. Juni 2012 at 19:56

    Naja, wenns um „brauchen“ geht kann man fast zu allem sagen braucht man nicht. Wozu brauchen Leute Autos die schneller als 130 fahren können wenn sie sie sowieso so gut wie nirgends mehr fahren können? Wozu brauchen Leute Smartphones von denen die Hälfte der Leute wahrscheinlich abgesehen von der Kamera keine der teuren Komponenten auslasten bzw Wissen was sie da überhaupt besitzen.
    Wozu gehen Leute essen wenn sie sich auch zu Hause für extrem wenig Geld gutes Essen machen können.
    „Braucht kein Mensch“ ist kein Argument, sogut wie nie.

    Allerdings würde auch ich mir sowas nicht kaufen, naja, allerdings würde ich mir auch kein Auto für 20.000 und mehr kaufen selbst wenn ichs könnte. Da würd ich mir viel zu blöd vorkommen….

  4. Dom

    13. Juni 2012 at 09:42

    Hm also ich finde schon das es eine nette Idee ist, aber hey dafür bekommt man doch schon eine relativ ordentliche Elektrische Zahnbürste. Und wenn man 20€ Drauflegt wahrscheinlich mit einer Munddusche.
    Ich persönlich spüle mir den Mund auch lieber unter fließend Wasser aus, oder mit einem Zahnbecher. Wenn ich überlege ich müsste für mich und die Kiddies so teure Zahnbürsten kaufen… Ohaaa 😉

    LG Dom

  5. Paul

    3. Oktober 2012 at 16:22

    Bald auch bei ihrem NanuNana zu kaufen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.