RoboCop - Credits Courtesy Columbia Pictures
RoboCop – Credits Courtesy Columbia Pictures

Ein neuer Robocop Film steht in den Startlöchern und passend zum Filmstart hat sich Popular Science die Frage gestellt, wie real RoboCop heute ist. Ist eine „Maschine“ wie im Film gezeigt nicht ziemlich unrealistisch? Die Technologien wären für ein reales Robocop Projekt verfügbar doch wie weit ist die Menschheit von einem realen Robocop entfernt – wie real ist RoboCop wirklich? Eine Quick and Dirty Analyse aktueller Technologien zur Erstellung eines realen computer-gesteuerten Polizisten a la RoboCop.


RoboCop – Wie Real ist RoboCop wirklich?

Popular Science präsentiert im Artikel vier Trends die zu einem realen RoboCop führen könnten, bzw. irgendwann einmal werden. Zum einen gibt es das Thema Ultimate Armor. Der ultimative Schutzschild, der die Figur RoboCop während Einsätzen vor Kugeln aus Pistolen und Maschinengewehren schützt ist keine Zukunftsmusik. Vor wenigen Wochen haben wir einen ultimativen Schutzanzug vorgestellt, der Soldaten in Zukunft schützen soll. Zudem hatte ein deutscher Nachrichtensender über einen Super-Anzug (Slim Exoskelet) berichtet der die menschliche Muskelkraft signifikant steigern kann und mehrere nützliche Funktionen mit bringt. Darunter eine All-Seeing Vision um durch Wände zu blicken, Menschen per Gesichteranalyse zu erkennen und so weiter. Um RoboCop zu steuern bedarf es einer Drohnen-Technologie, auch diese gibt es heute schon und wird mit extrem hoher Präzision zum Einsatz. Zu allerletzt braucht man zur Erstellung einer Robocops Implantate, bzw. einen funktionsfähigen Roboter-Körper. Auch diese Technologie ist in Entwicklung.

RoboCop wäre machbar … aber!

Technologie hat sich in den letzen Jahren extrem schnell entwickelt und auch in den nächsten Jahren kann man davon ausgehen, dass Computer wie auch Maschinen immer schneller, smarter, besser, resistenter und günstiger werden. Um einen funktionsfähigen RoboCop tatsächlich zu realisieren müssen all diese Technologien ineinander verschmelzen. Die Menschheit ist auf dem Weg in eine solche Zukunft, doch die Fusion der einzelnen Technologien in einen Super-Roboter ähnlich eines Menschen wird noch Jahrzehnte dauern. Nichts desto trotz: Alles zeigt in diese Richtung. Menschen bauen Roboter um irgendwann einmal dieses Medium selbst zu nutzen, um selbst in dieses einzusteigen und dann RoboCop zu spielen. Es ist nur eine Frage der Zeit bis uns eine solche Zukunft einholt.


Der Trailer zum Robocop Kinofilm 2014

Quelle: PopSci

Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.
PayPal SpendeAmazon Spendenshopping

1 Kommentar

  1. The Future

    6. März 2014 at 23:12

    Unwahrscheinlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.