RoboMe bekommt durch das iPhone erst ein Gesicht
RoboMe bekommt durch das iPhone erst ein Gesicht

RoboMe der Firma Sablon ist ein Roboter der erst durch Einsetzen des iPhones ein Gesicht bekommt. Durch diese Komponente kann ein individuelles Ausehen, Stimme und Persönlichkeit geformt werden. Die vielen Jahre der Forschung haben sich gelohnt, der Roboter hat den Nürnberg Spielzeug Toy Award 2013 gewonnen.


RoboMe lernt dazu

Durch Spracherkennung kann RoboMe Namen lernen und Befehle ausführen. Der Roboter ist wie ein echter Mensch und lernt mit der Zeit immer mehr dazu. Die Bewegungen des RoboMe werden durch ein anderes Apple Produkt gesteuert. Noch sind zwar keine genauen Informationen bekannt, der Roboter soll aber schon im Sommer erhältlich sein.

Gewinner des Toy Award 2013 – RoboMe:


Quelle: dvice.com, toyaward.de

Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.
PayPal SpendeAmazon Spendenshopping

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.