Humanoide Roboter tauchten bereits in Hotels, Filmen, Werbspots und tanzend auf Bühnen auf. Nun konnte der erste Roboter auch eine Hauptrolle in einem Theaterstück ergattern. Basierend auf der japanisch-französischen Kooperation, die das Kafka Stück „Die Verwandlung“ neu aufleben lässt, übernimmt der humanoide Roboter Repliee S1 die Hauptrolle des Handelsreisenden Gregor Samsa. Hiroshi Ishiguro gilt als Schöpfer und Vater des Roboters, der in der Lage ist verschiedene Mimiken wiederzugeben und den Kopf sowie Gliedmaßen und Torso bewegen zu können.


Roboter
Roboter in der Hauptrolle bei Kafkas „Die Verwandlung“

Repliee S1 Andrpide übernimmt Theaterrolle

Aktuell kann das moderne Kafka Stück in Yokohama betrachtet werden. Im Herbst zieht das Assemble dann weiter in Richtung Normandie zu einem Theater-Festival. Die Android-Version von Kafkas Werk „Die Verwandlung“ ist eine Neuauflage eines absoluten Klassikers. Dabei wacht Gregor Samsa nach einer unruhigen Nacht als Roboter wieder auf. Im Original verwandelt sich der Hauptdarsteller allerdings in einen Käfer. Das Stück heißt „La Metamorphose Version Androide“. Die Regie für der bekannte japanische Regisseur Oriza Hirata. Das Stück selbst wird auf Französisch aufgeführt. Als Untertitel wurde zunächst japanisch gewählt. Einen Ausschnitt von dem Theater-Schnitt haben wir im folgenden Video-Tipp für euch parat.

Quelle: Japan Times


Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.
PayPal SpendeAmazon Spendenshopping

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.