Samsung konnte mit dem Galaxy S5 die Erwartungen der Anleger nicht vollends erfüllen. Die Apple Konkurrenz verkaufte dafür in diesem Jahr zu viele iPhones. Als Antwort zum iPhone 6, veröffentlichte Samsung zudem das Galaxy Alpha, welches in edles Alu gepackt wurde. Aktuellen Berichten zufolge soll das neue Edel-Smartphone jedoch wieder eingestellt werden. Mit dem Galaxy S6 lauert jedoch ein neuer potentieller Erfolgsgarant in den Startlöchern.


Galaxy S6

Galaxy S6 könnte eine Trendwende einleiten

Im nächsten Jahr wird Samsung das neue Galaxy S6 Flaggschiff vorstellen. Experten gehen von einer zeitnahen Ankündigung aus. Mit dem Galaxy S6 könnte Samsung eine Trendwende einleiten und sich wieder Marktanteile zurück erobern. Vorausgesetzt wird dabei jedoch, dass das neue Top-Smartphone auch überzeugt. Im Internet kursieren bereits erste Bilder der südkoreanischen S-Klasse. So wird unter anderem die Frontseite eines gelben Samsung-Smartphones gezeigt.


Samsung entwickelt das neue Smartphone intern unter dem Codenamen Project Zero. Das könnte auf einen Neuanfang hindeuten. Möglich ist, dass Samsung auf kleinere technische Revolutionen setzt. Unter anderem sind dabei abgerundete Kanten im Gespräch. Beim Galaxy Note Edge zeigt Samsung bereits, wie das Smartphone-Display sinnvoll erweitert werden kann. Der aktuelle Foto-Leak zeigt jedoch keine abgeschrägten Kanten, was auch diese Theorie zunächst in den Hintergrund rücken lässt.

Galaxy S6

Bunte Kunststoff-Front und edle Metallrückseite

Während die Rückseite des Galaxy S6 aus Metall bestehen soll, setzt Samsung bei der Front wohl auf Kunststoff. Dabei rücken vor allem knallige Farben in den Vordergrund. Das aktuelle Bild zeigt ein sonnengelbes S6, welches übrigens nicht gewölbt ist. Vor Weihnachten tauchten bereits Bilder auf, die ein gewölbtes Samsung-Smartphone zeigten. Ob es sich bei diesem aktuellen Fund also um einen Fake handelt, oder der Leak vor Weihnachten eine Fälschung war ist nicht bekannt. Möglich wäre jedoch auch, dass es sich bei den Bildern um zwei neue Samsung-Geräte handelt.

Weitere Spezifikationen

Gerüchten zufolge soll das neue Galaxy S6 mit einem 5,5 Zoll großen Bildschirm mit QHD-Auflösung (2560 x 1440 Pixel) ausgestattet sein. Der Arbeitsspeicher soll vier Gigabyte betragen und das Smartphone somit ordentlich beschleunigen. Als Prozessor könnte der Snapdragon 810 mit vier Kernen oder der hauseigene Achtkern-Chip Exynos 7420 zum Einsatz kommen. Vermutlich setzt Samsung auch auf eine 16 MP große Kamera mit einem optischen Bildstabilisator. Samsung wird das Galaxy S6 mit verschiedenen Speichergrößen anbieten. Insiderinformationen nach soll die neue und super schnelle Speichertechnologie „Universal Flash Storage (UFS)“ für einen deutlichen Geschwindigkeitszuwachs sorgen. Der neue Flashspeicher ist ersten Tests zufolge drei Mal schneller und energiesparender als herkömmliche Speicher.

Update: Weitere Bilder-Funde

Auf einem iranischen Blog (via phonearena) wurden weitere Bilder vom neuen Samsung Galaxy S6 geleaked. Die Schnappschüssen sind nicht gerade hochwertig. Dennoch kann man drei verschieden farbige Modelle des neuen Top Smartphones aus dem Hause Samsung erkennen.

Galaxy S6

Ob Samsung das neue Galaxy S6 bereits auf der bevorstehenden CES in Las Vegas im März 2015 vorstellt bleibt abzuwarten.

Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.
PayPal SpendeAmazon Spendenshopping

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.