Tony Stark Phone - Credits Marvel
Tony Stark Phone – Credits: Marvel

Robert Downey Junior spielt in dem Marvel Film „Iron Man“ den eisernen Superhelden und hat als Multi-Miliardär Toni Stark Zugriff auf die neuesten Technologien. Dazu gehören innovative Computer-Mensch Schnittstellen wie interaktive Hologramme und andere diverse Gadgets. Ein Gadget ist auch ein transparentes Smartphone mit dem der Superheld allerlei Informationen in seiner Umgebung scannen und analysieren kann. Ein solches transparentes Smartphone-Konzept hat Samsung nun patentieren lassen. Die Patentbeschreibung zur Innovation lest ihr hier in diesem Artikel.


Samsung – Das transparente Iron Man Smartphone

Es gibt nur wenige unter uns, die nicht gerne mit den gleichen Gadgets arbeiten würden wie der legendäre Toni Stark. Nicht nur sein innovativer Iron Man Anzug lässt die Herzen von Technik-Fans höher schlagen, sondern auch die Kleinen Erfindungen die zwischendurch in dem Film gezeigt werden. Das innovative Hologramm Interface wird ja schon gerade von dem Unternehmer Elon Musk entwickelt, das transparent Smartphone wurde allerdings noch nicht wirklich in die Realität umgesetzt. Mit einem Patent welches sich Samsung nun gesichert hat, soll sich dies nun ändern. Um es genau zu nehmen handelt es sich bei der Beschreibung nicht direkt um ein ganzes Smartphone, sondern um ein transparentes Display welches als Ganzes als Kamera fungiert.


Samsung Transparent Smartphone Patent
Samsung Transparent Smartphone Patent –

Wie das Iron Man Smartphone funktioniert

Auf der linken Seite im Foto werden alle Komponenten des Smartphones wie zum Beispiel die Kameralinse, oder die Knöpfe verstaut. Das transparente Display auf der rechten Seite. Durch die Kombination der Transparenz und des Displays ergeben sich neue Möglichkeiten vor allem im Augmented Reality Bereich. Das durchsichtige Display lässt sich einfacher und gezielter auf bestimmte Objekte richten und wenn man liest kann man ein wenig sehen, was hinter dem Display passiert. Wenn man also fotografiert wird, zum Beispiel, kann man dem Fotografen quasi direkt in die Augen schauen ohne direkt in eine einzelne schwarze Linse blicken zu müssen. Das hat schon seinen Vorteil und erhöht die soziale Interaktion enorm. Das transparente Iron Man Smartphone wird aber wohl noch ein wenig auf sich warten müssen. Und auch Apple könnte mit einer neuen Saphirglass Technologie vielleicht sogar in einer innovativen Smartwatch einschlagen. Eines ist klar: Transparente Smartphones werden kommen, die Frage ist nur wann.

Video passend zum Thema: Durchsichtige Displays

Quelle: Dvice

 

Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.
PayPal SpendeAmazon Spendenshopping

2 Kommentare

  1. Rainer Fürst

    22. März 2014 at 16:30

    Gab’s das nicht schonmal von LG?

  2. Findolfin

    24. März 2014 at 11:47

    Warum sollte ich ein durchsichtiges Display wollen, bei dem jeder im Bus oder Zug sehen kann, was ich gerade mache?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.