sCarabane: Futuristisches Wohnwagen-Konzept nutzt Wind- und Sonnenenergie für autarkes Campen

Auf der diesjährigen Caravan Salon Messe in Düsseldorf gibt es einen Bereich, der für futuristische Camper und Technologien vorgesehen ist. Am auffälligsten dürfte dabei der sCarabane von der französischen Firma Green Cat Technologies sein: Der Caravan kann auseinander geklappt und einen großzügigen Wohnbereich verwandelt werden. Für die Energieversorgung ist eine Windkraft- und eine Solaranlage zuständig. Der sCarabane rotiert automatisch um 360 Grad, um die Solaranlage perfekt nach der Sonne auszurichten.

Autarkes Campen im ausklappbaren Wohnwagen

Im aufgebauten Zustand wirkt der sCarabane wie ein permanent aufgestelltes Tiny House. Im zusammengeklappten Zustand verwandelt sich die Wohnfläche jedoch in einen etwa 7,8 Meter langen Camping-Anhänger.

Wenn der richtige Ort zum Campen gefunden ist, kann auf der einen Seite ein großzügiges Sonnendeck heraus geklappt werden, während die andere Seite die Wohnfläche um zwei Schlafzimmer erweitert. Laut Green Cat benötigt eine einzelne Person für die Verwandlung des sCarabane weniger als 30 Minuten.

Green Cat hat den sCarabane durchdacht und mit allerlei grünen Technologien ausgestattet. Es gibt sogar ein elektrisches Rotations-System, das dafür sorgt, dass die Solarpanels und das Warmwassersystem immer richtig zur Sonne ausgerichtet sind.

Wind und Sonne versorgen den sCarabane mit Energie

Der futuristische Wohnwagen nutzt außerdem die Sonne, um den Wohnraum mit natürlichem Licht zu erhellen. Dank speziellen Fenstern können die Bewohner des sCarabane selber bestimmen, wie viel Licht und Wärme ins Innere gelangt.

Neben Solarenergie wird auch der Wind genutzt, um den Wohnwagen mit Strom zu versorgen. Dazu ist eine Windturbine verbaut, die während der Fahrt versenkt werden und dann vor Ort ausgeklappt werden kann. Wenn nur wenig Sonnenlicht vorhanden ist, kann das Rotationssystem genutzt werden, um den Wohnwagen perfekt zur Windrichtung auszurichten.

Konzept für grünes Campen

Wie autark die Bewohner des Wohnwagens tatsächlich campen können, wird auch von dem Aufstellort, dem Nutzerverhalten und der Jahreszeit abhängen. Das Design ist jedoch darauf ausgerichtet, so viel Bedürfnisse wie möglich durch grüne Technologien befriedigen zu können. Green Cat arbeitet aktuell daran, den sCarabane um ein Regenwassersammelsystem samt Filteranlage zu erweitern.

Im Inneren entpuppt sich der sCarabane als geräumiger, gut ausgestatteter Wohnwagen. Das Sonnendeck bietet genug Platz, um draußen zu essen und verfügt sogar über eine kleine Minibar, die über eine große Klappe mit der Küche im Inneren verbunden ist.

Der SCarabane verfügt im Inneren über zwei Küchenzeilen, die jede Menge Platz bieten – insbesondere für einen Wohnwagen. Die Küche ist komplett mit einem Propangasherd, einem Kühlschrank, einer Spülmaschine und einer Mikrowelle ausgestattet. Der Tisch im Inneren biete Platz für sechs Personen und kann in einen Schlafbereich umgewandelt werden, wenn die zwei Schlafzimmer nicht genügend Platz bieten. Ein kleines Badezimmer ist mit einer Dusche, einem Waschbecken, einer abgetrennten Toilette und einer kleinen Waschmaschine ausgestattet.

Bisher handelt es sich bei dem sCarabane eher um ein Designkonzept. Green Cat gibt aber an, gerade nach Partnern zu suchen, um den Wohnwagen in Serie herzustellen. Außerdem sollen die Technologien aus dem sCarabane auch in anderen Produkten Verwendung finden.

via Green Cat Technologies