Segway Polo mit Steve Wozniak

Normale Segway-Touren sind was für Touristen. Segway-Polo hingegen ist ganz klar eine Nerd-Sportart. Die Regeln in diesem Spiel sind zwar ähnlich wie beim normalen Pferde-Polo und auch die Spieler sind meist mindestens genauso vermögend, dennoch sind die beiden Sportarten vollkommen verschieden. Das Pferd wurde durch einen Segway ersetzt (ein zweirädriges Fortbewegungsmittel das nur durch Gewichtsverlagerung gesteuert wird) und die Spieler sind größtenteils Technik-Freaks und Nerds – Zumindest wurde es von solchen erfunden. Einer der bekanntesten Segway-Polo Spieler ist Steve Wozniak – einer der Apple-Gründer. Nach ihm ist auch die Segway-Polo-Weltmeisterschaft benannt – der Woz Challenge Cup. Dennoch ist Segway-Polo noch ein sehr exklusiver Sport. Weltweit gibt es maximal ein Dutzend offizieller Segway-Polo-Clubs.


Steve Wozniak und seine Freunde am Segway-Polo spielen


Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.
PayPal SpendeAmazon Spendenshopping

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.