Vierlinge sind eine absolute Seltenheit. In München brachte eine Frau jedoch nun zwei einiige Zwillingspaare gesund zur Welt. Bei dieser außergewöhnlichen Vierlingsgeburt handelt es sich um eine kleine Sensation. Beide Zwillingspärchen, bestehend aus zwei Jungen und zwei Mädchen, sind wohl auf und haben die Geburt gut überstanden.


Vierlinge
Bild: Familie mit Vierlingen; Quelle: Klaus Krischock/Städtisches
Klinikum München

Vierlingsgeburten sind sehr selten

Im städtischen Klinikum Harlaching wurden die vier kleinen Wunder bereits am 11. August geboren. Die vier kamen per Kaiserschnitt in der 25. Schwangerschaftswoche zur Welt. Aus Rücksicht auf das Kindeswohl, wurde die Geburt zunächst geheim gehalten. Die Eltern selbst stammen aus Abu Dhabi und entscheiden sich für das renommiert Klinikum in München um die Risikogeburt fachmännisch betreut beenden zu können. Die Wahrscheinlichkeit Vierlinge zu bekommen liegt bei 1 zu 600.000. Die Geburt zwei einiiger Vierlinge ist noch vielfach unwahrscheinlicher.

Mehr als 30 Ärzte und Pflegekräfte involviert

Insgesamt betreuten 33 Ärzte und Pfleger die Vierlinge und die Eltern. Schließlich kamen die kleinen umgehend in Inkubatoren um sich dort vollends auszubilden. Eine rund um die Uhr Betreuung wurde ebenfalls veranlasst. Gleich nach der Geburt atmeten alle Babys gleich selbstständig, so dass es keinerlei Komplikationen gab.


„Frühgeborene brauchen unsere liebevolle Fürsorge ganz besonders“, betont die Pflegechefin Birgit Fritz. „Auch der direkte und intensive Kontakt zu den Eltern in einer Ausnahmesituation ist ein wichtiger Schwerpunkt, der uns persönlich wichtig ist und der unsere Pflege hier auszeichnet. Um alles für das Wohlergehen der Kleinsten zu tun, dafür haben wir unseren Beruf gewählt“.

Weitere Informationen zu der Sensationsgeburt aus München findet ihr im entsprechenden Pressematerial der Krankenhauses. Euch hat dieser Beitrag gefallen? Dann schenkt uns doch ein Like.

Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.
PayPal SpendeAmazon Spendenshopping

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.