Shift Hollywood-Drohnen
Shift: In Hand-Umdrehen zur Hollywood-Drohne.

Besitzer von Drohnen kennen das Problem: Um saubere Kamerafahrten wie in Hollywood-Filmen mit fliegenden Kameras zu erreichen bedarf es einer Menge Übung und ist auch dann noch eine grosse Herausforderung. Das Team um das neue Gadget „Shift“ hat ein intelligentes Drohnen-Upgrade erschaffen, mit dem man jede beliebige Drohne binnen weniger Minuten in einen Hollywood-Kameramann verwandeln und so spektakulär schöne Videos mit fliegenden Kameras erzeugen kann. Wie das neue Drohnen-Gadget aussieht und wie Shift funktioniert, seht und lest ihr in diesem Beitrag bei uns im Innovations-Blog Trends der Zukunft.


Shift ermöglicht Hollywood-Kameraflüge

Das Entwicklerstudio Perceptiv hat vor wenigen Tagen ihre neueste Innovation namens „Shift“ vorgestellt. Bei dem Gadget handelt es sich um ein hoch-sinnvolles Upgrade für jede beliebige Drohne wie die Phantom 2 Vision Drohne. Das Gadget besteht aus zwei kleinen Teilen, die an Drohnen befestigt werden und die es Drohnenpiloten erlauben saubere Kameraflüge, ohne jegliches Rütteln und mit automatischem Fokus auf Objekte, mit ihren Flugrobotern durchzuführen. Das führt zu spektakulär guten Aufnahmen wie als wären sie in Hollywood produziert. Die Installation, bzw. das Upgrade zur Hollywood-Drohne erfolgt unkompliziert, das System selbst baut auf eine intelligente Echtzeit-Anaylsen der Umgebung.

Funktionsweise des neuen Shift Upgrades

Um das Problem von unsauberen Kameraflügen zu lösen hat sich das Perceptiv Team folgendes ausgedacht: Besitzer von Drohnen wollen ihre eigenen Drohnen nicht abgeben oder eine neue kaufen, daher soll Shift als Upgrade und kompatibel zu existierenden Drohnen sein. Auf die Drohne wird eine Mini-Box mit einem Prozessor installiert, die von einem kleinen visuellen Sensor Informationen verarbeitet und den Autopiloten der Drohne steuern kann. Der Effekt für den Piloten einer Drohne ist phänomenal: Dieser kann nämlich bewegende Objekte ab dann tracken und automatisch in super-sauberen Kameraflügen folgen lassen. Man kann entweder ein Objekt tracken, oder mehrere, auch das Abfliegen von bestimmte Strecken ist dabei möglich und ermöglicht so aus Hobby-Piloten für knapp 550 Euro echte Kameramänner zu machen. Und die Ergebnisse sprechen für sich, wie man in dem folgenden Video zum Shift Drohnen Upgrade sehen kann.


Das Video zum Shift von Perceptiv

https://www.youtube.com/watch?v=7rCkB8Dg_Zs

Quelle: Flytheshift.com

Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.
PayPal SpendeAmazon Spendenshopping

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.