Die Automatisierungstechnik rückt seit vielen Jahren immer stärker in den Fokus der Wirtschaft und Produktion. Führende Unternehmen setzen demnach auf eine moderne Software, die für das perfekte Zusammenspielen einzelner Elemente von der Planung bis zur letztendlichen Serienproduktion sorgt. Siemens bietet bereits seit 1996 mit dem Tia Portal einen Schlüssel dazu an, wobei dieses fortschrittliche Organisationskonzept nun nochmals erweitert wurde. Per Knopfdruck können Produktionsunternehmen also Waren fertigen und die einzelnen Abläufe der Arbeit automatisieren.

Auf der Webseite vom Siemens Tia Portal sind einige Referenzen von Siemens-Kunden aus der Praxis zu sehen, die die Vorteile von dieser Automationsoption darstellen. So bietet Siemens nicht nur eine innovative Lösung für das praktische Projektieren, sondern auch eine Software-Architektur, die sowohl für Einsteiger in das System als auch für Fortgeschrittene die besten Optionen für ein Unternehmen der Industrie 4.0 bietet.


Das Siemens Tia Portal im Praxiseinsatz bei einer Käserei

Die Vorteile vom Siemens Tia Portal werden vor allem bei den unterschiedlichen Referenz-Unternehmen ersichtlich, die erfolgreich mit dem System arbeiten. Als ein Beispiel für eine maximierte Effizienz gibt Siemens die Dorfkäserei Altendorf aus der Schweiz an. Diese arbeitet mit dem Siemens Tia Portal und automatisiert mit dem Engineering-Framework einen Großteil der Produktion. Laut dem Geschäftsführer konnte somit der manuelle Zeitaufwand der Produktion halbiert werden. Dies sorgt für den Betreiber letztendlich dafür, dass massiv Zeit gespart werden kann, die unter anderem nun für das bessere Marketing oder auch einfach nur für die Freizeit mit der Familie investiert wird.
siemens-tia-portal

Weitere Informationen zu dem Siemens Tia Portal findet ihr auf dieser Webseite, wo noch einige weitere Videos zur Anwendung in der Praxis zu finden sind.


Dieser Beitrag wurde von Siemens gesponsert.

Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.
PayPal SpendeAmazon Spendenshopping

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.