Das Reisen per Flugzeug ist nicht immer angenehm. Wer schon einmal auf dem Flughafen von Frankfurt am Main umsteigen musste (oder – deutlich schlimmer noch – einmal eine Nacht auf dem Flughafen in Manila verbringen musste), der weiß, wovon die Rede ist. Aber es gibt auch Flughäfen, die sich alle Mühe geben, den Zwangsaufenthalt zwischen Flügen für Reisende so angenehm wie möglich zu gestalten. Dazu gehört ohne Frage auch der Flughafen Singapur-Changi, der zu einem der komfortabelsten der Welt gehört. Das kommt vor allem im neuen Anbau zum Tragen: In diesem findet sich mit dem „Forest Valley“ ein gewaltiger Indoor-Garden unter einer Glaskuppel, zu dem unter anderem der höchste Indoor-Wasserfall der Welt gehört.


Forest Valley als Erholungsgebiet im Flughafen

Entworfen wurde der Wasserfall von der Water-Design-Firma WET und dem Architektenbüro Safdie Architects. Gut 40 Meter ergießt er sich von einer Vertiefung in der Glaskuppel über dem Forest Valley nach unten. Die Macher haben ihn auf den Namen Rain Vortex getauft. Nachts wird das Wasserspiel von Lightshows zum Leuchten gebracht.


Moderne Analysemethoden halfen den Architekten und Ingenieuren dabei, einen Aufbau von Kondenswasser und feuchter Luft rund um das fallende Wasser zu vermeiden. Das Verhalten des Gebäudes wurde mit mehreren Modellen und Simulationen getestet, bis der beste Aufbau gefunden wurde.

Der Anbau selber umfasst etwa 134.000 Quadratmeter und soll Reisenden eine Erfahrung bieten, mit der kein anderer Flughafen mithalten kann. Die Architekten setzen auf viel Grün und Erholungsflächen, um die lästigen, stundenlangen Zwischenstopps für Flugreisende angenehmer zu gestalten. Ergänzt werden soll das Konzept mit zahlreichen Restaurants, Arbeitsplätzen und Lounge-Räumen. Das Gebäude befindet sich aktuell im Bau und soll Anfang 2019 fertiggestellt werden.

via Inhabitat.com

"

Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.
PayPal SpendeAmazon Spendenshopping

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.