Der Wintersport-Fan Thomas Ebster aus Vorarlberg entwickelte mit dem Skolder ein spezielles Tragesystem, womit Skier und Snowboards ganz leicht von A nach B transportiert werden können. Mit seiner Idee ist der Gründer und Erfinder bei der heutigen Ausgabe der VOX-Sendung Die Höhle der Löwen zu Gast und präsentiert den Investoren hier sein Projekt. Ab 20:15 Uhr ist die Show wie immer live im Free TV oder auch im Netz auf VOX Now zu sehen.


Skolder
Skolder: Thomas Ebster Foto: VOX/Sony

Der Gründer war viele Jahre als Skiguide am Arlberg tätig. Dabei musste er stets beobachten, wie die Menschen Probleme beim Tragen der Skier und Snowboards hatten. Aufgrund dessen überlegte er sich eine Lösung für dieses Problem und entwickelte das smarte Tragesystem Skolder. Finanziert aus eigenen Ersparnissen, brachte Thomas Ebster dieses Produkt dann auf den Markt. Im gut sortierten Fachsporthandel ist der Skolder Tragegurt dabei genauso erhältlich wie im offiziellen Online-Shop der Airline Lufthansa sowie bei weiteren Internethändlern, die sich auf Accessoires und Premium-Outdoor-Produkte spezialisiert haben. Überall kostet das System 29 Euro und erleichtert Wintersportlern das Tragen der Sportausrüstung.

Foto: VOX/Sony
Foto: VOX/Sony

Warum der Gründer vom Skolder bei DHDL mitmacht?

In einem Interview bestätigte der Gründer Thomas Ebster bereits, dass er bei der Start-up-Show Die Höhle der Löwen mitmacht, um vor allem den Bekanntheitsgrad von Skolder erhöhen zu können. Die VOX-Sendung bietet dazu eine perfekte Möglichkeit, denn schließlich schaltet Woche für Woche ein Millionenpublikum ein. Dennoch ist ein finaler Deal das Ziel des Gründers, wenngleich er keinen konkreten Favoriten hat. Womöglich kommt der Erlebnis- und Sportexperte Jochen Schweizer für eine Investition infrage. Zu dem Unternehmer würde dieses moderne Start-up nämlich auf jeden Fall sehr gut passen.


Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.
PayPal SpendeAmazon Spendenshopping

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.