Mini Cooper, Auto, London, England, Großbritannien
Mit dem Verleih von Mini Cooper sollen die Londoner glücklicher gemacht werden

Keine Lust mehr auf Doppeldeckerbus, traditionelles schwarzes Taxi oder Tube? In London wird Einheimischen und Touristen zurzeit eine weitere, typisch englische, Alternative geboten: der Mini Cooper. Die kultigen Autos sind im Berkeley Square mietbar und kosten nur 26 Pence, also rund 32 Cent, pro Stunde. Durch diese Aktion sollen die Bewohner der britischen Hauptstadt glücklicher gemacht werden.


Nur 142 Minuten Spaß pro Tag

In anderen Städten werden Fahrräder zu billigen Preisen vermietet, in London ist das anders. Die „Verrückten von der Insel“ gaben Einheimischen und Touristen die Chance auf eine fast kostenlose Fahrt in einem Mini Cooper. Der Grund war eine Studie die besagte, dass die Bewohner Londons die Unglücklichsten in ganz Großbritannien sind. Im Durchschnitt haben sie nur 142 Minuten Spaß pro Tag. Um ihnen eine Freude zu machen wurde für 48 Stunden ein ganz besonderer Autoverleih gestartet. Für nur 32 Cent konnte man am Berkeley Square in London einen Mini Cooper mieten. Zusammen mit einem Repräsentanten von Mini konnte man dann eine Stunde lang nach Lust und Laune rumfahren. Hat man sein Ziel erreicht steigt man einfach aus und lässt den netten Herrn bzw. die nette Dame von Mini zurückfahren.

Für 26 Pence mit dem Mini durch London


Quelle

Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.
PayPal SpendeAmazon Spendenshopping

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.