Altehrwürdige Auktionen waren in der Regel nur etwas für gut betuchte Kundschaft. Dann allerdings begann Ebay seinen Siegeszug im Internet und Onlineauktionen gewannen rasend schnell an Beliebtheit. Auf einmal wurden nicht nur wertvolle Gemälde und Kunstwerke versteigert, sondern beinahe jedes erdenkliche Produkt konnte per Auktion erstanden werden. Die klassischen Auktionshäuser allerdings blieben auch weiterhin auf dem Markt präsent und machten vor allem mit immer neuen Rekordverkäufen von sich reden. Jetzt haben das weltweit wahrscheinlich berühmteste Auktionshaus Sotheby’s und das Internetauktionshaus Ebay gemeinsame Auktionen angekündigt.


ebay-neu

Kunst zum Preis einer Designer-Handtasche

Zukünftig sollen Ebay-Kunden per Livestream die Auktionen von Sotheby’s verfolgen können. Über den Ebay-Account soll es zudem möglich sein auch Gebote abzugeben. Im Zuge dieser Kooperation legt Sotheby’s Wert darauf, dass sie nicht nur Angebote im absoluten Hochpreissegment versteigern. Vielmehr liege der Großteil der Startgebote unterhalb von 25.000 Dollar. „Du wirst positiv überrascht sein, wie viele museumswürdige Kunst den selben Preis wie eine Designer-Handtasche hat“, wirbt das traditionsreiche Unternehmen auch um vergleichsweise weniger Vermögende.


Sotheby’s verkauft bereits auf Ebay

Die beiden Unternehmen haben bereits in der Vergangenheit kooperiert. So verkauft Sotheby’s bereits seit letztem Jahr einen Teil seiner Verkaufsstücke über die normale Ebay-Plattform. Nun sollen die Ebay-Kunden offensichtlich auch für klassische Auktionen mit Auktionator und ohne festes Zeitlimit gewonnen werden. Ebay hat dabei durchaus schon Erfahrung, was Kooperationen mit traditionellen Auktionshäusern angeht. So arbeitete man bereits in der Vergangenheit mit einigen kleineren Konkurrenten von Sotheby’s zusammen.

Starten sollen die ersten Sotheby’s-Auktionen auf Ebay am 1. April. Die dazugehörige Internetseite ist bereits online, beinhaltet aber bisher lediglich einen Kalender, sowie Informationen über die Kollektionen von Sotheby’s. Es wird spannend sein zu beobachten, inwieweit die Zusammenarbeit der beiden Auktionsschwergewichte zum Erfolg führen wird.

Quelle: Techcrunch

Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.
PayPal SpendeAmazon Spendenshopping
Tags

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.